Sinsheim - Durch seinen Treffer gegen den SC Freiburg hat Sandro Wagner jetzt drei Tore nach den ersten sieben Spieltagen auf dem Konto. So viele Treffer hatte der Stürmer von 1899 Hoffenheim zu diesem Zeitpunkt noch nie erzielt.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Hoffenheim ist weiter ungeschlagen und hat nach sieben Spieltagen 13 Punkte auf dem Konto – mehr Zähler waren es bei der TSG zu diesem Zeitpunkt nur 2009/10 (damals 14).
  • Nach vier Remis an den ersten vier Spieltagen feierten die Kraichgauer zuletzt drei Siege hintereinander.
  • Erstmals seit sechs Jahren gelang Hoffenheim wieder eine solche Siegesserie, Julian Nagelsmann ist somit nach Ralf Rangnick erst der zweite TSG-Trainer, der drei Bundesliga-Spiele in Folge gewinnen konnte.
  • Zu Hause gewann Freiburg alle drei Saisonspiele, auswärts wurden hingegen alle vier Partien verloren – in der Bundesliga ist der SC seit zehn Gastspielen sieglos.
  • Erstmals seit der Saison 1996/97 verlor Freiburg in der Bundesliga die ersten vier Auswärtspartien einer Spielzeit.
  • Florian Niederlechner sorgte bereits für das dritte Jokertor der Freiburger in dieser Saison.
  • Andrej Kramaric traf nun in drei der letzten vier Bundesliga-Partien.
  • Hoffenheim bekam erstmals in dieser Saison einen Strafstoß zugesprochen, Freiburg verursachte erstmals 2016/17 einen Elfmeter.
  • Hoffenheim ist gegen Freiburg seit sechs Bundesliga-Duellen ungeschlagen (zwei Siege, vier Remis).

>>> Alle Infos zu #TSGSCF