Yuya Osako (r.) und seine Kollegen setzen ihre Erfolgsserie auch in München fort - © © gettyimages / Alex Grimm
Yuya Osako (r.) und seine Kollegen setzen ihre Erfolgsserie auch in München fort - © © gettyimages / Alex Grimm
Bundesliga

Top-Fakten: Kölner Serie geht auch in München weiter

München - Durch das 1:1 beim FC Bayern München ist der 1. FC Köln saisonübergreifend seit elf Bundesliga-Spielen ungeschlagen. Für den FC ist es die längste Serie seit über 27 Jahren; 1988 und 1989 blieb Köln unter Christoph Daum sogar 17 Spiele in Folge unbesiegt. Mehr Top-Fakten zum Spiel.

>>> Die Analyse zum Spiel Bayern gegen Köln

    Am Ende 27:5 Torschüsse für die Bayern; aber nur drei der 27 Bayern-Versuche kamen auf das Kölner Tor. Mehr Torschüsse in einem Spiel gab diese Saison kein Team ab.

    ​Beide Mannschaften sind in dieser Bundesliga-Saison weiterhin ohne Niederlage; für Bayern ist das business as usual, Köln hingegen gelang das erst zum dritten Mal: Nur in der Meistersaison 1963/64 und 1987/88 waren die Kölner nach sechs Spieltagen ebenfalls noch unbesiegt.

    Die ersten acht Pflichtspiele unter Carlo Ancelotti hatte der FC Bayern gewonnen, nun gab es nach der Niederlage in Madrid auch die ersten Punktverluste in der Bundesliga.

    Bayern hatte die letzten zehn Bundesliga-Spiele während der Wiesn alle gewonnen, nun gab es erstmals seit 2014 keinen Sieg.

    ​Alle 13 eingesetzten Feldspieler des FC Bayern gaben mindestens einen Torschuss ab.

    ​Joshua Kimmich erzielte in seinen letzten sieben Spielen für Bayern und die Nationalmannschaft sechs Tore; im Bayern-Trikot sind es fünf Tore in den letzten sechs Pflichtspielen. Seit Anfang September erzielte Joshua Kimmich mehr Pflichtspieltore (fünf für Bayern) als Robert Lewandowski (drei).

    Thomas Müller gab nach seiner Einwechslung noch vier Torschüsse ab, bleibt in dieser Bundesliga-Saison aber weiter vom Pech verfolgt – keiner seiner 16 Torschüsse in dieser Saison fand den Weg ins Netz.

    Erstmals in dieser Saison kassierte der FC Bayern ein Gegentor in der 2. Halbzeit. Anthony Modeste traf dabei mit seinem einzigen Torschuss im Spiel.

    Arjen Robben stand erstmals seit dem 5. März 2016, also seit fast sieben Monaten, in einem Pflichtspiel in der Startelf (damals in Dortmund).

>>> Alle Infos zu #FCBKOE im Matchcenter