Berlin - Mit einem deutlichen 6:2 (3:0) gegen Hertha BSC hat sich Bayer 04 Leverkusen aus der Saison 2016/17 verabschiedet. Aber auch die Berliner können sich freuen: Trotz der Niederlage hat die Alte Dame das Ticket für Europa gelöst.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Kai Havertz (18 Punkte), Charles Aranguiz (12), Stefan Kießling (11)

Das Spiel in Kürze

Chicharito (5.), Kai Havertz mit einem Doppelpack (31., 45.+1), Stefan Kießling (64., Elfmeter), Charles Aranguiz (81., Elfmeter) und Joel Pohjanpalo (90.) trafen für die Gäste. Mitchell Weiser (71.) und Sami Allagui (86. Elfmeter) schossen Herthas Tore. Die Gastgeber machten sich im letzten Saisonspiel das Leben selbst schwer. Herthas Defensive lud den Gegner immer wieder zu Offensivszenen ein.

Zur zweiten Halbzeit brachte Berlins Trainer Pal Dardai in Sebastian Langkamp und Per Skjelbred für Brooks und Allan zwei neue Spieler. Salomon Kalou (49.) und Vedad Ibisevic (55.) hatten den Abschluss auch auf dem Fuß, waren im Abschluss aber nicht abgeklärt genug. Spätestens Kießlings Strafstoß-Tor entschied die Partie.

>>> Alle Infos zu #BSCB04 im Matchcenter

© gettyimages

Die Highlights im Spielfilm

  • 5. TOOOR Bayer - 1:0
    Chicharito bringt die Gäste in Führung. Leverkunse hat in der Mitte viel Platz. Über Aranguiz und Brandt kommt der Ball zu Chicharito. Der setzt sich gegen Plattenhardt durch und lupft dann den Ball über den heraukommenden Jarstein. Zunächst geht der Ball an den Pfosten, den Nachschuss verwandelt der Leverkusener dann aber sicher.

  • 9. Minute: Abschluss Weiser
    Wieder Berlin vor dem gegnerischen Tor. Eine Hereingabe von Plattenhardt von der linken Seite faustet Leno zunächst ab, klärt aber genau in die Mitte. Am Elfmeterpunkt kann Mitchell Weiser dann den Ball stoppen, aber der Berliner verzieht und der Ball rollt links am Tor vorbei.

  • 24. Minute: Weiser per Kopf
    Wieder eine Chance für Mitchell Weiser: Über links kommt Berlin nach vorne, und dann schraubt sich Weiser in die Luft, springt höher als seine Gegenspieler, der Ball geht aber ganz knapp rechts am Tor vorbei.

  • 45.+1 Minute: Fehler Brooks
    Der Berliner verliert den Ball an der Mittellinie an Brandt. Der Leverkusener startet dann über links durch, marschiert mit dem Ball bis zur Torauslinie, legt zurück und da ist Havertz dann am Fünfer frei und trifft zum zweiten Mal heute Nachmittag.

  • 55. Minute: Erneut Leom gegen Ibisevic
    Und wieder kommt es zum dem Duell, und wieder bleibt der Bayer-Schlussmann Sieger gegen den Berliner Angreifer, der sich wieder gegen Tah durchsetzen konnte. Berlin kommt dem Anschlusstreffer immer näher.

  • 71. Minute: TOOOr Hertha - 1:4
    Mitchell Weiser mit dem Treffer für die Hertha. Mehr als ein Ehrentreffer ist das aber wohl nicht.

  • 78. Minute: Jedvaj rettet
    Plötzlich wird es noch einmal hektisch im Bayer-Strafraum. Kopballverlängerung und dann ist Ibisevic im Fünfer frei. Aber Tin Jedvaj rettet mit der Brust auf der Linie.

  • 90. Minute: TOOOR Bayer - 6:2
    Plötzlich wird es noch einmal hektisch im Bayer-Strafraum. Kopfballverlängerung und dann ist Ibisevic im Fünfer frei. Aber Tin Jedvaj rettet mit der Brust auf der Linie.

>>> Statistiken und Aufstellungen im Liveticker

Top-Fakt

Sechs Gegentore in einer Partie hatten die Berliner zuletzt vor mehr als fünf Jahren hinnehmen müssen, auch damals zu Hause (0:6 gegen die Bayern im März 2012). Leverkusen wiederum erzielte erstmals seit Mai 2004 sechs Tore in einem Spiel (damals 6:2 in Bremen).

>>> Mehr Top-Fakten zum Spiel

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@70518fc0

Spieler des Spiels:
Kai Havertz

Kai Havertz avancierte zum zweitjüngsten Doppelpacker der Bundesliga-Geschichte und zum erst zweiten 17-Jährigen, der zwei Tore in einer Partie erzielte; Timo Werner war im November 2013 noch drei Monate jünger. Havertz belohnte sich damit für seinen großen Einsatz; er bestritt in Berlin so viele Zweikämpfe wie kein anderer Leverkusener (26).

Team der Saison - jetzt abstimmen!