Köln - Der 1. FC Köln schreibt Geschichte und springt mit einem 2:0-Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 nicht nur auf Platz fünf in der Tabelle, sondern macht auch die Rückkehr ins internationale Geschäft nach 25 Jahren perfekt.

Fantasy Heroes

Jonas Hector (19 Punkte) / Frederik Sörensen (16) / Milos Jojic (15)

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Das Spiel in Kürze

Vor 50.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion wurde zu Beginn aber schnell eines deutlich: Mainz war nicht angereist, um Kölner Wünsche zu erfüllen. Die Gäste verteidigten hochkonzentriert, beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe. Die Kölner leisteten sich in der Offensive zudem einige Ungenauigkeiten und spielten meist zu umständlich. So blieben eine abgefälschte Freistoßflanke von Milos Jojic (3.) und ein starker Distanzschuss des Serben (13.) zunächst die einzigen Chancen des FC. Auf der anderen Seite setzte Jhon Cordoba (5.) einen Versuch knapp über das Tor. Stögers Mannschaft musste sich ihre Überlegenheit bis zur Pause hart erarbeiten, und der entscheidende Pass kam weiterhin einfach nicht an.

Die Begegnung wurde in dieser Phase allmählich zum Nervenspiel für die Kölner, das berüchtigte Publikum blieb allerdings positiv, die Stimmung im Stadion kippte nicht - und kurz vor der Pause wurden die Anhänger belohnt. Yuya Osako setzte Jonas Hector per Kopf hervorragend ein, der Linksfuß drang in den Strafraum ein und schloss flach zur Führung ab. Osako machte mit einem Kontertor kurz vor Schluss (87.) das 2:0 und den Deckel drauf.

>>> Alle Infos zu #KOEM05 im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 5. Min.: Cordoba verzieht
    Ballverlust der Kölner im Mittelfeld, dann geht es schnell. Krkic bedient Cordoba im Sturmzentrum, der Mainzer geht noch ein paar Schritte und zieht dann von der Strafraumgrenze aus ab - der Ball landet über dem Kasten!

  • 13. Min.: Jojic!
    Im direkten Gegenzug kontern die Kölner über Osako, der zunächst den Pass auf den freistehenden Bittencourt nicht spielt, dann aber Jojic bedient. Der Schuss des Kölners geht aber knapp über das Tor!

  • 36. Min.: Drüber!
    Hector wird von Gbamin gefoult - gute Freistoßpostion gut 40 Meter vom Tor entfernt. Lehmann führt schnell aus. Über Umwege landet der Ball bei Osako an der Strafraumgrenze, der Japaner zieht mit links ab, der Ball landet über dem Tor!

  • 43. Min.: TOOOOR!
    Osako verlängert per Kopf auf Hector, der an der Strafraumgrenze Platz hat, sich den Ball zurecht legt und abzieht. Huth kann den Schuss nicht parieren!

  • 73. Min.: Konterchance
    Osako bekommt an der Mittellinie den Ball und zieht Bittencourt auf dem rechten Flügel, der Kölner schaltet aber nicht schnell genug - seine Hereingabe wird geblockt.

  • 87. Min.: TOOOOR!
    Jojic gewinnt den Ball im Mittelfeld, dann geht es ganz schnell weiter zu Osako, der Japaner dribbelt frei auf das Tor zu und schiebt ein! Köln führt mit 2:0 - Europa ist so gut wie perfekt!

>>> Aufstellungen und Statistiken zu #KOEM05 im Liveticker

Top-Fakt

Der 1. FC Köln blieb in den letzten fünf Saisonspielen ungeschlagen und qualifizierte sich dank der Schützenhilfe aus München und Leverkusen erstmals seit 25 Jahren für den Europacup

>>> Mehr Top-Fakten zu #KOEM05

Spieler des Spiels: Jonas Hector

Jonas Hector beendete eine Flaute von 69 torlosen Bundesliga-Spielen und brachte den FC mit seinem ersten Treffer seit dem 12. April 2015 auf die Siegerstraße. Der Nationalspieler traf mit seinem einzigen Torschuss der Partie.

Wahl zum Team der Saison