Sinsheim - Die TSG 1899 Hoffenheim hat bereits 55 Punkte auf dem Konto, mehr waren es in einer kompletten Spielzeit noch nie. Der Startplatz in der Europa League ist den Kraichgauern damit sicher. Doch mit einem Sieg gegen Eintracht Frankfurt sollen auch die Chancen auf die Champions League verbessert werden.

>>> Hol dir jetzt die offizielle App der Bundesliga!

  • Frankfurt verlor die jüngsten fünf Auswärtsspiele und erzielte dabei nur ein Tor.

  • Hoffenheim ist neben Bayern und Dortmund zu Hause noch ungeschlagen, eine Saison ohne Heimniederlage gab es für die TSG noch nie.

  • Hoffenheim blieb in den letzten drei Duellen gegen die Eintracht ohne Gegentreffer.

  • Frankfurt beendete gegen Augsburg eine Negativserie von zuvor zehn sieglosen Spielen und knackte die 40-Punkte-Marke.

  • Nach dem 20. Spieltag lag Frankfurt noch einen Punkt vor der TSG, nun haben die Hessen 14 Zähler Rückstand auf Hoffenheim.

  • Die vergangene Saison beendete Hoffenheim auf Rang 15 und Frankfurt auf Rang 16, nun ist die TSG bereits für internationale Spiele qualifiziert und auch die Eintracht träumt noch von Europa.

  • Kerem Demirbay erzielte in den letzten beiden Spielen drei Tore, erstmals traf er in zwei Bundesliga-Partien hintereinander.

  • Marco Fabian traf sogar in den letzten drei Bundesliga-Spielen, gegen Augsburg war er erstmals in der Bundesliga doppelt erfolgreich.

  • Niklas Süle wurde in Frankfurt geboren, in der Bundesliga verlor er gegen die Eintracht noch nie (drei Siege, drei Remis).

>>> Alle Infos zu #TSGSGE im Matchcenter