Köln - Der Hamburger SV schoss gegen den SV Darmstadt 98 in wettbewerbsübergreifend 360 Minuten im Volksparkstadion zwölf Treffer - im Schnitt also jede halbe Stunde einen.

>>> Hol dir jetzt die offizielle App der Bundesliga!

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@4170734

Top-Fakten

- Darmstadt feierte beim letzten Gastspiel in der Hansestadt seinen bisher einzigen Sieg in neun Pflichtspielen gegen die Rothosen.

- Einen Platzverweis gab es in dieser Bundesliga-Paarung noch nie.

- Christian Mathenia stieg 2015 mit den Lilien ins Oberhaus auf und war dort in der letzten Saison die Nummer eins. Mergim Mavraj spielte von 2004 bis 2007 für D98 in der Regionalliga. Matthias Ostrzolek erzielte in der Hinrunde sein einziges Bundesliga-Tor gegen die Hessen.

- Sven Schipplock lief in der letzten Spielzeit für den Dino auf, vorher in Hoffenheim unter dem jetzigen HSV-Coach Markus Gisdol. Sandro Sirigu spielte 2008 in Ulm unter Gisdol, Wilson Kamavuaka eins in der TSG-Zweitvertretung. Sidney Sam bestritt seine ersten vier Bundesliga-Spiele für die Hamburger.

Rekorde zum Spiel

Höchster Hamburger Heimsieg gegen Darmstadt: 6:1 am 14.11.1981

Höchster Darmstädter Auswärtssieg in Hamburg: 2:1 am 09.04.2016

Meiste Zuschauer: 57.000 am 09.04.2016

>>> Alle Infos zu #HSVD98 im Matchcenter