Köln - RB Leipzig holte aus den letzten vier Spielen die maximal möglichen zwölf Punkte, bei einem Torverhältnis von 12:2 sind die Sachsen die erfolgreichste Bundesliga-Mannschaft im Monat April. Jetzt geht's zum FC Schalke 04.

>>> Hol dir jetzt die offizielle App der Bundesliga!

  • Schalke stellte am letzten Spieltag in Darmstadt mit 26 Torschüssen einen neuen vereinsinternen Saisonrekord auf.

  • Aufsteiger Leipzig spielt in der nächsten Spielzeit im Europapokal. Platz vier ist sicher, die direkte Champions-League-Qualifikation nur maximal sechs Punkte entfernt.

  • RB-Sportdirektor Ralf Rangnick war zweimal Trainer der Knappen (von September 2004 bis Dezember 2005 und von März bis September 2011), gewann mit Königsblau 31 seiner 57 Bundesliga-Spiele; seine Siegquote von 54,4 Prozent ist immer noch die beste aller Schalker Übungsleiter, die mindestens eine Halbserie (17 Partien) im Amt waren.

  • Naby Keita erzielte vier Tore in den letzten vier Duellen, so viele wie in seinen 22 Bundesliga-Einsätzen an den ersten 25 Spieltagen.

>>> Alle Infos zu #S04RBL im Matchcenter