Frankfurt am Main - Der SC Freiburg schlägt Eintracht Frankfurt mit 2:1. Was sagen die Protagonisten? Die Stimmen zum Spiel:

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Niko Kovac (Trainer Eintracht Frankfurt): "Ich muss meiner Mannschaft trotz der Niederlage ein Kompliment aussprechen. Trotz des Pokalspiels unter der Woche haben wir körperlich dagegengehalten. In gewissen Situationen hatten wir nicht das Quäntchen Glück. Ich bin enttäuscht über die Niederlage, die unnötig war."

Christian Streich (Trainer SC Freiburg): "Ich bin sehr, sehr glücklich. Wir sind in Rückstand geraten, sind aber trotzdem stabil geblieben. Das war sehr erfreulich. Das Spiel kann natürlich auch unentschieden ausgehen, aber wir hatten das Quäntchen Glück."

"Brutal Moral gezeigt"

Florian Niederlechner (SC Freiburg): "Wir haben brutal Moral gezeigt. Man sieht, was für eine geile Truppe wir haben. Wir sind Aufsteiger und wollen so schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern. Dann schauen wir, was noch geht.

>>> Alle Infos zu #SGESCF im Matchcenter