Köln - Das Topspiel am Samstagabend (18.30 Uhr) zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Schalke 04 ist der Auftakt eines Marathons: Fünf beziehungsweise zwölf Tage später stehen sich beide Teams in der Europa League gegenüber.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • Borussia spielt in der ersten März-Hälfte nur gegen zwei Gegner: Drei Mal gegen Schalke und zwei Mal gegen den HSV (Bundesliga und Pokal). Erst am 19. März gibt es mal wieder Abwechslung für die Borussen-Fans – dann geht es zu Hause gegen die Bayern.

  • Beide Teams sind im letzten Sommer sicher nicht davon ausgegangen, nach 22 Spieltagen in der unteren Tabellenhälfte zu stehen.

  • Im Hinspiel gelang Schalke ein deutlicher 4:0-Erfolg. Für die Königsblauen war der Erfolg gegen die Borussen ein echter Befreiungsschlag, hatte man doch bis dahin alle fünf Bundesliga-Spiele der Saison verloren.

  • 246 Treffer fielen bei dieser Paarung, das 250. Jubiläumstor ist also bald fällig.

  • Die Borussen gewannen sieben der letzten acht Bundesliga-Heimspiele gegen Schalke (darunter die letzten drei).

  • Holger Badstuber erzielte in der Bundesliga nur ein Tor, er traf am 4. Dezember 2009 für die Bayern daheim gegen Mönchengladbach.

>>> Alle Infos zu #BMGS04 im Matchcenter