Köln - Der VfL Wolfsburg kommt am Samstag, 15.30 Uhr, mit neuem Trainer Andries Jonker zum 1. FSV Mainz 05. Die Wölfe wollen unbedingt die dritte Niederlage in Folge verhindern.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • 22 Punkte stehen für die Wölfe nach 22 Spieltagen zu Buche, weniger waren es in der VfL-Bundesliga-Historie zu diesem Zeitpunkt noch nie.

  • Mit einem Sieg oder einem Remis gegen den VfL käme Mainz auf 31 bzw. 29 Punkte, mit dieser Ausbeute nach 23 Spieltagen stieg noch nie ein Team ab. 

  • Mainz blieb in den letzten vier Duellen und damit unter Martin Schmidt gegen die Wölfe ungeschlagen. Drei dieser Duelle endeten aber remis, so auch das Hinspiel, in dem keine Tore fielen.

  • Yunus Malli kam im Winter aus Mainz zum VfL, er ist noch immer Topscorer der 05er. Malli war der Standardexperte der Mainzer, die ruhenden Bälle klappen aber auch ohne ihn: Kein Team war nach Standards erfolgreicher als die 05er (zwölf Tore).

  • In der Rückrunde holte kein Team weniger Punkte als Wolfsburg (drei).

>>> Alle Infos zu #M05WOB im Matchcenter