Köln - Der VfL Wolfsburg hat seine letzten drei Tore nach ruhenden Bällen geschossen, der SV Werder Bremen sogar seine letzten vier. Jetzt kommt es zum Duell der Standardexperten.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Wolfsburg erzielte in seiner Bundesliga-Geschichte gegen keinen anderen Verein so viele Treffer wie gegen Bremen (72) und gewann nur gegen Gladbach öfter (19 Mal).

  • Werder ist mit einer Viererkette in der Abwehr seit fünf Spielen ungeschlagen (drei Siege und zwei Remis).

  • In den letzten acht Nordderbys zwischen VfL und SVW fielen immer mindestens drei Tore - insgesamt waren es in diesem Zeitraum 35, im Schnitt also über vier.

  • Die Werderaner schlugen am letzten Spieltag Mainz auswärts mit 2:0 - nach vier Niederlagen in Folge die ersten Bremer Punkte im Jahr 2017.

>>> Alle Infos zu #WOBSVW im Matchcenter