Frankfurt - Ein hochzufriedener Maik Walpurgis und ein Niko Kovac, der sofort nach vorne blickt - die Stimmen zur Partie Eintracht Frankfurt gegen den FC Ingolstadt.

Niko Kovac: (Eintracht Frankfurt) "Gratulation zum Auswärtsspiel an die Schanzer. Wir wussten um die Aggressivität des Gegners, kamen dennoch kaum ins Spiel. Wäre der Führungstreffer für uns gefallen, läuft das Ganze vielleicht anders. Alles in allem war es kein Spiel nach meinem Geschmack, aber solche gibt es auch. Ob verdient oder unverdient - Ingolstadt hat es sehr gut gemacht und war sehr unangenehm. Nächste Woche wollen wir es in Berlin besser machen.

Maik Walpurgis: (FC Ingolstadt) "Die Schwere der Aufgabe war uns bewusst, denn die Eintracht spielt eine fantastische Saison. Gleichzeitig war uns klar, dass wir mit einem selbstbewussten Auftritt eine Chance haben, etwas zu holen. Uns ist es gelungen, Frankfurt früh im Spiel zu stören und gleichzeitig konnten wir nach vorne Akzente setzen. Die Partie blieb intensiv, der gehaltene Elfmeter von Hansen gab uns einen Push. Ein großes Kompliment für meine gesamte Mannschaft, sie war nach der bitteren Niederlage in der Vorwoche wieder voll da, egal ob sie heute gespielt haben oder nicht. Es geht hier um das große Ganze!"

"Kampf um jeden Zentimeter"

Pascal Groß: (FC Ingolstadt) "Es war ein Kampf um jeden Zentimeter Boden. Wir haben das gut gemacht, blieben ruhig und könnten am Ende wichtige Punkte einfahren. Wir sind mittendrin im Kampf um die Liga!"Almog Cohen: „Wir waren von der ersten Minute an präsent, hatten mehr Ballbesitz und Bock, hier etwas mitzunehmen. Natürlich spielt und die rote Karte in die Hände, aber wir haben es über das ganze Spiel hinweg gut gemacht und wichtige drei Punkte geholt.“


Almog Cohen: (FC Ingolstadt)
„Wir waren von der ersten Minute an präsent, hatten mehr Ballbesitz und Bock, hier etwas mitzunehmen. Natürlich spielt und die rote Karte in die Hände, aber wir haben es über das ganze Spiel hinweg gut gemacht und wichtige drei Punkte geholt.“

>>> Alle Infos zu #SGEFCI im Matchcenter