Wolfsburg - Der 1. FC Köln blieb im zwölften Gastspiel beim VfL Wolfsburg zum ersten Mal ohne Gegentor - trotz 18 Schüssen der Wolfsburger. Weitere Topdaten zum Spiel Wolfsburg gegen Köln:

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Zum vierten Mal in Folge gab es zwischen Wolfsburg und Köln ein Unentschieden.

  • Wolfsburg ist insgesamt seit neun Spielen gegen den FC ungeschlagen (vier Siege, fünf Remis).

  • Der 1. FC Köln ist saisonübergreifend seit sieben Bundesliga-Spielen ungeschlagen, so lange wie zuletzt vor über 15 Jahren im Frühjahr 2001 – Trainer war damals Ewald Lienen.

  • Köln hat wie in den letzten beiden Jahren vier Punkte nach zwei Spielen auf dem Konto. Unter Peter Stöger verlor der FC noch nie eines der ersten beiden Saisonspiele (drei Siege und fünf Remis in 1. und 2.Bundesliga).

  • Beide Teams sind in dieser Bundesliga-Saison weiterhin ohne Gegentor.

  • Es war das erste 0:0 in dieser Bundesliga-Saison.

  • Wolfsburg gab zwar mehr Torschüsse ab (18:16), aber Köln brachte mehr Abschlüsse auf den gegnerischen Kasten (9:4).

  • Mario Gomez feierte nach 1.211 Tagen Pause sein Comeback in der Bundesliga. Von den Spielern, die 90 Minuten auf dem Platz standen, war er am seltensten am Ball (23 Mal). Er gab nur zwei Torschüsse ab, gewann aber gute 54 Prozent seiner Zweikämpfe.

  • Köln blieb im zwölften Gastspiel in Wolfsburg zum ersten Mal ohne Gegentor.

  • Sven Müller wehrte alle vier Bälle auf seinen Kasten ab und blieb bei seinem Bundesliga-Debüt ohne Gegentor; einem Harald Schumacher oder Bodo Illgner war das einst nicht gelungen.

>>> Alle Infos zu #WOBKOE im Matchcenter