Augsburg - Max Kruse erzielte bei der 2:3 (1:1)-Niederlage seines SV Werder Bremen beim FC Augsburg das 3000. Bundesliga-Tor der Grün-Weißen - diese Marke knackte sonst nur Rekordmeister Bayern. Die Top-Fakten zu #FCASVW.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Beide Mannschaften spielten auf Sieg. Bremen schoss 19 Mal aufs Tor, Augsburg 15 Mal. Durchschnittlich gibt es pro Partie 25 Torschüsse - wenn man die Statistiken beider Teams addiert.

  • Unter Manuel Baum holte der FCA in fünf Duellen nun zehn Punkte.

  • Zum ersten Mal gewannen die Fuggerstädter in dieser Saison zwei Bundesliga-Vergleiche in Folge - beide auch noch nach Rückstand.

  • Im Oberhaus siegten die Schwaben nun gegen keine Mannschaft häufiger als gegen Werder - und gegen keine schossen sie so viele Tore (23).

  • Zum ersten Mal seit elf Monaten machte die Baum-Elf zuhause mehr als einen Treffer. Damals hieß der Gegner Leverkusen.

  • Der SVW traf im 18. Bundesliga-Spiel in Folge - das ist aktuell die längste Serie aller Teams und für Bremen die längste seit über sechs Jahren.

  • Raul Bobadilla netzte vor heimischer Kulisse zum ersten Mal seit fast einem Jahr ein - und sorgte dann gleich für den Erfolg.

  • Kruse verwandelte alle seine Bundesliga-Elfmeter - sieben für Gladbach und nun einen für Werder.

>>> Alle Infos zu #FCASVW im Matchcenter