Bremen - Borussia Dortmund schlägt im Auswärtsspiel Werder Bremen mit 2:1 und holt den ersten Bundesliga-Sieg des Jahres 2017. Die Tore für den BVB erzielten Andre Schürrle und Lukasz Piszczek. Zwischenzeitlich hatte Fin Bartels für den Bremer Ausgleich gesorgt.

Fantasy Heroes

Lukasz Piszczek (17) / Andre Schürrle (14) / u.a. Christian Pulisic (9)

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

In einer furiosen Startphase begannen die Gäste aus Dortmund dominant und erarbeiten sich direkt Torchancen. So dauerte es auch nicht lange, ehe Andre Schürrle mit seinem ersten Saisontor die frühe Führung für die Borussia besorgte (6.), Die Bremer brauchten bis Mitte der ersten Halbzeit, um ins Spiel zu finden, wurden dann aber immer aktiver. Dann sorgte allerdings Jaroslav Drobny mit einem rotwürdigen Foulspiel an Marco Reus für den nächsten Bremer Nackenschlag. Dennoch wurden die Bremer mit einem Distanzschuss von Clemens Fritz, der an die Latte knallte, noch einmal gefährlich.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigten sich die Hausherren unbeeindruckt vom Platzverweis - nach einem schönen Sololauf besorgte Fin Bartels prompt den 1:1-Ausgleich für Werder. Wenig später reagierte BVB-Trainer Tuchel dann und wechselte Raphael Guerreiro und Ousmane Dembele ein. Der Portugiese sollte direkt am erneuten Führungstreffer der Dortmunder beteiligt sein: Ein geblockter Schuss von Guerreiro landete beim freistehenden Piszczek, der aus kurzer Distanz zum 2:1-Endstand einschieben konnte. Bremen konnte nicht mehr antworten.

>>> Alle Infos zu #SVWBVB im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 6. Minute: TOOOOR! 1:0 für Dortmund
    Nach einem Einwurf landet der Ball bei Reus, der den Ball nicht kontrollieren kann, Gnabry hält den Fuß rein und spielt den Ball unfreiwillig direkt vor die Füße von Schürrle, der im Strafraum Drobny umkurvt und dann ins leere Tor einschießt!

  • 11. Minute: Wieder Schürrle
    Fast der nächste Treffer! Über Umwege landet der Ball erneut bei Schürrle, der im Fallen aber nicht mehr allzu viel Schusskraft aufbringen kann. Dennoch rollt der Ball gefährlich in Richtung rechtes untere Eck - Drobny taucht ab und klärt zur Ecke.

  • 35. Minute: Doppelchance
    Eine Hereingabe von links sorgt zunächst für Verwirrung im BVB-Strafraum und landet dann bei Delaney, der sofort abzieht. Weidenfeller kann den Ball jedoch mit einem guten Reflex parieren. Der Abpraller landet bei Moisander, der aber deutlich über den Kasten schießt.

  • 41. Minute: Rote Karte
    Nach einem feinen Steilpass auf Reus eilt Drobny aus dem Tor, wird vom Dortmund umkurvt und bringt ihn dann mit einem Foulspiel zu Fall - Schiedsrichter Siebert entscheidet auf Platzverweis. Reus muss erneut behandelt werden.

  • 59. Minute: TOOOR!
    Der Ausgleich! Einwurf für Bremen an der Mittellinie, Fritz verlängert den Ball und Bartels ersprintet sich das Spielgerät, hängt dann Sokratis im Laufduell ab und schiebt flach rechts unten zum Ausgleich ein - keine Chance für Weidenfeller!

  • 71. Minute: TOOOR!
    Nach einem Eckball landet der Ball an der Strafraumgrenze bei Guerreiro, dessen Direktschuss geblockt wird, dann aber in hohem Bogen bei Piszczek landet, der nur noch den Fuß reinhalten muss und so den chancenlosen Wiedwald aus kurzer Distanz überwindet.

Top-Fakt

Zum 13. Mal in Folge blieb Borussia Dortmund im ersten Bundesliga-Spiel nach der Winterpause ungeschlagen (neun Siege, vier Remis).

>>> Mehr Top-Fakten zu #SVWBVB

Top-Tweet

>>> Hier das Team der Hinrunde wählen

Spieler des Spiels: Andre Schürrle

Andre Schürrle kam erstmals in dieser Bundesliga-Saison im Sturmzentrum zum Einsatz und erzielte mit seinem 20. Torschuss dieser Spielzeit sein erstes Bundesliga-Tor für den BVB. Es war überhaupt der erste Torschuss der Partie.