Sven Bender fällt wieder aus, Sokratis ist noch fraglich. Die Besetzung der Innenverteidigung von Borussia Dortmund ist aktuell noch offen - © imago / Revierfoto
Sven Bender fällt wieder aus, Sokratis ist noch fraglich. Die Besetzung der Innenverteidigung von Borussia Dortmund ist aktuell noch offen - © imago / Revierfoto
Bundesliga

Mögliche Aufstellungen: Bremen - Dortmund

Köln - Borussia Dortmund startet am Samstag um 15.30 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen ins neue Bundesliga-Jahr. Beim BVB gibt es noch ein paar Fragezeichen. bundesliga.de nennt die möglichen Aufstellungen.

SV Werder Bremen

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Drobny - Bauer, Sane, Moisander, S. Garcia - Bartels, Delaney, Fritz, Gnabry - Pizarro, Kruse

Es fehlen: Bargfrede (Achillessehnenprobleme), Grillitsch (Schulterverletzung), Hajrovic (Knieverletzung), Junuzovic (Faserriss)

Borussia Dortmund

Weidenfeller - Piszczek, Sokratis (Bartra), Ginter, Schmelzer - Weigl - Dembele (Pulisic), Castro, Götze, Reus - Schürrle

Es fehlen: Bürki (Trainingsrückstand), S. Bender (Außenbandriss), Subotic (Aufbautraining), Sahin (Aufbautraining), Aubameyang (Afrika-Cup)

    Die Einsätze von Sokratis und Ousmane Dembele sind noch fraglich. Während sich in der Innenverteidigung die Alternativen nach der Verletzung von Sven Bender in Grenzen halten, gibt es in der Offensive viele Optionen für Thomas Tuchel.Raphael Guerreiro bietet sich ebenfalls für einen Einsatz im Mittelfeld an. Wahrscheinlich kommt er aber noch von der Bank.

>>> Alle Infos zu #SVWBVB im Matchcenter