Mario Gomez kommt in seinem 250. Bundesliga-Spiel so oft zum Abschluss wie kein anderer Spieler (sechs Mal) - © © imago / Rust
Mario Gomez kommt in seinem 250. Bundesliga-Spiel so oft zum Abschluss wie kein anderer Spieler (sechs Mal) - © © imago / Rust
Bundesliga

Top-Fakten: Wolfsburg feiert den ersten Heimsieg 2016/17

Wolfsburg - Eine Woche vor Heiligabend feierte der VfL Wolfsburg seinen ersten Heimsieg der Saison. Die Topfakten zu #WOBSGE.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

    Trotz des dritten Saisonsieges hat der VfL immer noch so wenige Punkte auf dem Konto wie nie zuvor nach 15 Spieltagen einer Saison (13).

    Nach acht ungeschlagenen Bundesliga-Spielen ging die Eintracht erstmals seit zweieinhalb Monaten wieder als Verlierer vom Platz.

    Eintracht Frankfurt kassierte all seine drei Saisonniederlagen auswärts.

    Der VfL gewann 56 Prozent der Zweikämpfe und lief knapp zwei Kilometer mehr als die Eintracht.

    Jeffrey Bruma erzielte sein erstes Bundesliga-Tor für Wolfsburg. Wie bei seinen drei Treffern einst für den HSV war er nach einer Ecke erfolgreich.

    Alexander Meier vergab auch seinen zweiten Strafstoß dieser Saison. Am ersten Spieltag gegen Schalke war er an Ralf Fährmann gescheitert, heute schoss er über das Tor.

    Mario Gomez kam in seinem 250. Bundesliga-Spiel so oft zum Abschluss wie kein anderer Spieler (sechs Mal).

>>> Alle Infos zu #WOBSGE im Matchcenter