Köln - Eintracht Frankfurt hat mit dem starken Saisonstart überrascht und die Lehren aus der verkorksten letzten Saison gezogen. Werder Bremen steht erneut im Tabellenkeller und will mit einem Heimsieg wieder Selbstvertrauen tanken nach zuletzt drei Niederlagen in Folge.

>>> Jetzt die 2. Chance nutzen und bei der Herbstliga im offiziellen Bundesliga Fantasy Manager anmelden

  • Frankfurt hat bereits 18 Punkte auf dem Konto. Das sind schon jetzt mehr als in der kompletten Hinrunde 2015/16 und nur einer weniger als in der vergangenen Rückrunde.

  • Die Eintracht blieb in den letzten drei Bundesliga-Spielen ohne Gegentreffer und stellte damit den Vereinsrekord ein.

  • Insgesamt stand in fünf der zehn Saisonspielen der Eintracht die Null, geteilte Ligaspitze. In der kompletten letzten Saison blieb Frankfurt nur acht Mal ohne Gegentor.

  • Eintracht-Stürmer Alex Meier schoss im Weserstadion noch nie ein Tor (4 Spiele).

>>> Alle Infos zu #SVWSGE im Matchcenter