Sinsheim - RB Leipzig ist mit einem Erfolgserlebnis in die Bundesliga gestartet. Der Aufsteiger erkämpfte sich bei der TSG 1899 Hoffenheim trotz zweimaligen Rückstands ein 2:2 (0:0).

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Fantasy-Heroes

Sebastian Rudy - 12 Punkte, Dominik Kaiser - 12 Punkte, Mark Uth - 11 Punkte

Das Spiel in Kürze

Lukas Rupp brachte die Gastgeber zunächst in Führung (55.), ehe Leipzigs Kapitän Dominik Kaiser nur 173 Sekunden später den Ausgleich erzielte (58.). Mark Uth brachte Hoffenheim in der 83. Minute erneut in Front, ehe Marcel Sabitzer (90.) wiederum für Leipzig traf. Die TSG wartet damit weiter seit Dezember 2014 auf einen Sieg am Sonntag.

Leipzig bekam als 55. Neuling der Bundesliga-Geschichte das höhere Tempo sofort zu spüren. In der höchst unterhaltsamen Anfangsphase vor 24.188 Zuschauern musste RB-Torwart Peter Gulacsi sein Team allein in den ersten fünf Minuten gleich fünf Mal vor einem Rückstand bewahren. Später stand auch sein Gegenüber Oliver Baumann mit etlichen Paraden im Fokus.

© gettyimages / Simon Hofmann

Die Highlights im Spielfilm

  • 1. Minute: Furioser Start
    Die TSG legt mit viel Schwung los! Mark Uth läuft auf das Leipziger Tor zu, wird aber vom aufmerksamen Peter Gulacsi abgedrängt. Der Ball kommt zu Sebastian Rudy, der den RBL-Torhüter mit einem Distanzschuss zu einer ersten Parade zwingt.

  • 4. Minute: Jetzt kommt Leipzig
    Auf der anderen Seite meldet sich der Aufsteiger in der Bundesliga an! Zunächst kann Oliver Baumann einen Schuss von Marcel Sabitzer noch mit Mühe parieren, dann kommt Dominik Kaiser zum Nachschuss und trifft das Aluminium.

  • 13. Minute: Riesenchance
    Das hätte das 1:0 für Leipzig sein müssen! Sabitzer nimmt auf der linken Seite den aufgerückten Marcel Halstenberg mit, der bis zur Grundlinie geht und dann perfekt auf Dominik Kaiser zurücklegt. Dessen Direktabnahme aus sechs, sieben Metern ist aber zu unplatziert und Oliver Baumann kann abwehren.

  • 55. Minute: TOOOR! Hoffenheim führt!
    Die Gastgeber gehen in Führung! Willi Orban klärt eine Ecke von Sebastian Rudy ins Zentrum und genau vor die Füße von Lukas Rupp, der den halbhohen Ball mit rechts perfekt nimmt und rechts in die Ecke setzt.

  • 58. Minute: TOOOR! Leipzig gleicht aus!
    Die Antwort der Gäste lässt keine 180 Sekunden auf sich warten! Auf der rechten Seite hat Demme viel zu viel Platz, flankt im richtigen Moment in die Mitte, wo Dominik Kaiser schneller reagiert als die TSG-Defensive und das 1:1 per Direktabnahme markiert. Baumann rutscht der Ball durch die Finger.

  • 73. Minute: Glanztat Baumann!
    Was für ein Reflex! Nach einer Ecke springt ein abgewehrter Kopfball am Fünfmeterraum vor die Füße des freistehenden Marcel Sabitzer, der sofort mit voller Wucht abzieht. Oliver Baumann fährt mit einem tollen Reflex den Fuß aus und verhindert das 1:2!

  • 83. Minute: TOOOR! 2:1 Hoffenheim!
    Die TSG führt wieder! Sebastian Rudy treibt den Ball mit langen Schritten durch das Mittelfeld in Richtung Leipziger Tor, spielt im richtigen Moment den perfekten Pass auf den startenden Mark Uth, der frei vor Peter Gulacsi die Nerven behält und das 2:1 erzielt.

  • 90. Minute: TOOOR! Erneuter Ausgleich!
    Leipzig steckt nicht auf und kommt erneut zurück! Wieder geht es über die rechte Seite, wo dieses Mal Benno Schmitz in aller Ruhe und mit viel Schnitt in die Mitte flanken kann. Dort entwischt Marcel Sabitzer seinem Gegenspieler und drückt den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.

Top-Fact zum Spiel

Leipzig gab deutlich mehr Torschüsse ab (23:11), verdiente sich insofern den späten Ausgleichstreffer (mehr Topfakten).

>>> Alle Infos zu #TSGRBL im Matchcenter

Spieler des Spiels: Dominik Kaiser

Dominik Kaiser gab auf dem Platz die meisten Torschüsse ab (sechs) und bereitete auch die meisten vor (fünf). Der Kapitän spielte schon in der Regionalliga für RB und war bei den letzten drei Aufstiegen mit dabei. Er hat es mehr als verdient, das erste Bundesliga-Tor der Leipziger zu erzielen.