Frankfurt/Main - Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhandelt am Freitag (ab 12:30 Uhr) die Berufung von Hertha BSC gegen das Urteil des DFB-Sportgerichts.

Das wies am vergangenen Montag den Einspruch der Berliner gegen die Spielwertung des Bundesliga-Relegationsrückspiels am 15. Mai 2012 gegen Gastgeber Fortuna Düsseldorf zurück.

Die Verhandlung am Freitag in der DFB-Zentralverwaltung in Frankfurt am Main leitet Goetz Eilers, der Vorsitzende des DFB-Bundesgerichtes.