Juli 2008 (l.) trat Jürgen Klopp die Nachfolge von Thomas Doll beim BVB an
Juli 2008 (l.) trat Jürgen Klopp die Nachfolge von Thomas Doll beim BVB an
Bundesliga

Brillenträger des Jahres im Nikolauskostüm

Es wird eine Begegnung, die nicht mit jeder anderen zu vergleichen ist: Jürgen Klopp gegen seinen 1. FSV Mainz 05. Klopp und Mainz - bis vor zwei Jahren noch unzertrennlich.

Doch dann wagte der 42-Jährige doch den Schritt. Weg von Mainz. Nach Dortmund zur Borussia. Am Samstag kommt es im Signal Iduna Park zum ersten Wiedersehen. "Selten bin ich schon eine Woche vor einem Spiel auf das nächste angesprochen worden", sagt Klopp im "kicker".

"Eine schöne Geschichte"

Es wird ein freundschaftliches Wiedersehen. Klopp, der bei der Aufstiegsfeier der Mainzer im Sommer sogar mit dabei war, denkt gerne zurück: "Wenn man nach so einer langen Zeit weggeht, und es ist komplett alles im Guten, dann ist das einfach eine schöne Geschichte, die nicht so häufig vorkommt."

Jürgen Klopp. Der etwas andere Trainer der Bundesliga. bundesliga.de hat Wissenswertes über den Erfolgscoach von Borussia Dortmund gesammelt.