Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Filip Daems verlängert. Der Mannschaftskapitän ist seit 2005 in Diensten des VfL und hat sich nun bis 2013 an Borussia gebunden.

Zudem steht die Vertragsverlängerung mit Thorben Marx vor dem Abschluss, der 29-Jährige wird ebenfalls einen neuen Vertrag bis 2013 unterschreiben. "Uns freut es natürlich sehr, dass wir weiter mit zwei erfahrenen Leistungsträgern planen können. Beide haben ihren Wert für die Mannschaft in der Vergangenheit bewiesen und werden mit uns die nächsten Schritte gehen", erklärte Sportdirektor Max Eberl.

Daems und Marx: Stützen der Gladbacher Mannschaft

Der Belgier Daems hat 91 Bundesligaspiele absolviert, alle davon für die Gladbacher Borussia. Dabei konnte er sich viermal in die Torschützenliste eintragen. Auch in dieser Saison ist Daems ein fester Bestandteil der Elf von Trainer Michael Frontzeck und stand in jedem Spiel in der Startelf.

Mittelfeldspieler Marx spielte bisher 34 Mal für Mönchengladbach in Deutschlands Eliteliga und kommt nach seiner Zeit bei Hertha BSC Berlin und Arminia Bielefeld auf insgesamt 190 Bundesligapartien, in denen er neun Mal erfolgreich war. Auch in dieser Saison traf Marx bereits einmal und bereitete einen Treffer vor.