2. Bundesliga, bundesliga

Nächster Doppelspieltag in der VBL Club Championship by bevestor - die wichtigsten Infos

Die Jagd nach dem Titel "Deutscher Club-Meister im eFootball" in der VBL Club Championship by bevestor hat begonnen! Wie laufen die einzelnen Wettbewerbe genau ab? Und wo könnt ihr die Matches verfolgen?

>>> Alle Informationen zur bevestor Virtual Bundesliga

VBL Club Championship by bevestor

In der VBL Club Championship treten 26 Vereine der Bundesliga und 2. Bundesliga mit ihren eSport-Teams an und ermitteln den Deutschen Club-Meister im eFootball. Alle Begegnungen der VBL Club Championship werden auf der neuesten Konsolengeneration (PlayStation 5, Xbox Series X/S) gespielt. Wie gewohnt gehen an jedem Spieltag gleich zwei Spieltage über die Bühne. Das Finale mit den besten acht Clubs steigt am 26. und 27. März 2022.

Wo könnt ihr die VBL Club Championship by bevestor verfolgen?

Auf dem offiziellen Twitch-Kanal der VBL werden jeden Spieltag vier ausgewählte Partien im Konferenzformat (je zwei) und zum Abschluss ein Einzelspiel als Featured Match gestreamt.

Neu ist die Partnerschaft mit #dabeiTV. Der Sender des Kölner Unternehmens sporttotal.tv überträgt an allen Spieltagen dienstags (21:15 - 22:45 Uhr) und mittwochs (17:45 - 19:15 Uhr) Duelle der Club Championship und ist bei MagentaTV empfangbar.

Die VBL Club Championship by bevestor bei Twitch und im TV

Dienstag, 7. Dezember
18 Uhr: Süd-Ost-Division, 9. Spieltag, Featured Konferenz mit SV Darmstadt 98 - SpVgg Greuther Fürth, SSV Jahn Regensburg - FC Ingolstadt 04, 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Heidenheim 1846 und RB Leipzig - Eintracht Frankfurt
18 Uhr: Nord-West-Division, 9. Spieltag, Featured Konferenz mit VfL Wolfsburg - 1. FC Köln, Borussia Mönchengladbach - VfL Bochum 1848, FC Schalke 04 - SC Paderborn 07, FC Hansa Rostock - Hamburger SV und Bayer 04 Leverkusen - SV Werder Bremen
20 Uhr: Süd-Ost-Division, 10. Spieltag, Featured Konferenz mit Hertha BSC - 1. FSV Mainz 05, Eintracht Frankfurt - 1. FC Nürnberg, FC Ingolstadt 04 - SV Darmstadt 98, FC Augsburg - RB Leipzig und SpVgg Greuther Fürth - SSV Jahn Regensburg
21.30 Uhr: Nord-West-Division, 10. Spieltag: Featured Match SV Werder Bremen - Hamburger SV

>>> Zum kompletten Spielplan der VBL Club Championship

Jede Menge Highlights der bevestor Virtual Bundesliga bekommst du auch auf dem offiziellen Twitter-Kanal und bei Youtube.

VBL Open by bevestor

An den VBL Open kann jeder FIFA-Spieler ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland teilnehmen. Zur Teilnahme benötigt ihr eine entsprechende Konsole (PlayStation 4 oder 5 beziehungsweise Xbox One oder Series S/X) und FIFA 22; um auch denjenigen eine Teilnahme zu ermöglichen, die noch nicht über eine Next-Gen-Konsole verfügen, läuft der Wettbewerb über die PS4-/X1-Version. Wählt im Hauptmenü "Saisons" aus, wechselt im linken oberen Menü auf "Live Competitions" und startet die bevestor Virtual Bundesliga. Zur Auswahl stehen dann die 18 Bundesliga-Clubs, zur größtmöglichen Chancengleichheit wird im 90er Modus gespielt.

Die Open erstrecken sich bis Ende März über fünf Qualifikationsrunden mit je monatlich 60 Spielen, ab Mai geht es mit den VBL Open Playoffs weiter - der Vorstufe zum VBL Grand Final, in dem um den Titel "Deutscher Meister im eFootball" und ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro gespielt wird. Pro Monat qualifizieren sich 20 Spielerinnen und Spieler, die besten zehn je Plattform, für die VBL Open Playoffs. Vier weitere Playoff-Tickets werden über ausgewählte Community-Cups vergeben.

>>> Alle Infos zur bevestor Virtual Bundesliga!

VBL Grand Final by bevestor

Die VBL Open und die VBL Club Championship werden im VBL Grand Final zusammengeführt. Das Grand Final findet Anfang Juni 2022 statt, dort wird der Deutsche Meister unter den Einzelspielerinnen und -spielern gekürt. Außerdem werden drei Plätze für die EA SPORTS FIFA Global Series 22 1vs1 Playoffs vergeben, die auf der PS5 ausgetragen werden.