Harry Kane ist der Spieler mit der höchsten Abschluss-Effizienz in der bisherigen Bundesliga-Saison - © Christian Kaspar-Bartke/Bundesliga
Harry Kane ist der Spieler mit der höchsten Abschluss-Effizienz in der bisherigen Bundesliga-Saison - © Christian Kaspar-Bartke/Bundesliga
bundesliga

Bestenlisten der bisherigen Saison: Die Spieler mit der besten Abschluss-Effizienz

whatsappmailcopy-link

Wer viele Tore schießen will, der muss vor dem gegnerischen Tor eiskalt agieren. Diesen fünf Spielern gelang das in der bisherigen Saison hervorragend - bundesliga.de präsentiert das Quintett mit der höchsten Abschluss-Effizienz 2023/24.

Der offizielle Fantasy Manager – während der Winterpause mit unbegrenzten Transfers

1. Harry Kane (FC Bayern München), +6,1

Mit 21 Treffern ist Harry Kane der beste Torschütze der bisherigen Bundesliga-Saison - dabei hätte der Superstar des FC Bayern München eigentlich nicht so oft jubeln dürfen. 14,9 xGoals standen zum Jahresabschluss zu Buche, der Kapitän der englischen "Three Lions" hat seine Extraklasse vor dem gegnerischen Tor also auch bei seinem neuen Club hinlänglich unter Beweis gestellt: Kane nutzte überragende 14 seiner 18 Großchancen - und ballerte sich so auch an die Spitze dieses Rankings.

Die Zahlen der bisherigen Saison 2023/24

2. Serhou Guirassy (VfB Stuttgart), +5,1

Auf Platz zwei der Torjägerliste, auf Platz zwei im Ranking der Spieler mit der besten Abschluss-Effizienz : Serhou Guirassy folgt Superstar Harry Kane auf Schritt und Tritt - 17 Treffer erzielte der Stoßstürmer des VfB Stuttgart, 11,9 Tore waren zu erwarten gewesen. Vor allem der Saisonstart des Guineers war phänomenal: Noch nie in der Geschichte der Bundesliga hatte ein Spieler an den ersten acht Spieltagen so viele Tore erzielt wie der 27-jährige (14; die vorherige Bestmarke lag bei zwölf Treffern).

Wähle jetzt das Top-Tor des Jahres 2023!

3. Eren Dinkçi (1. FC Heidenheim 1846), +4,4

Dass der 1. FC Heidenheim 1846 eine überraschend starke Saison als Aufsteiger spielt, daran hat auch Eren Dinkçi gehörigen Anteil. Die Leihgabe des SV Werder Bremen zählt beim Bundesliga-Neuling in der bisherigen Saison nicht nur zu den effizientesten Spielern in der höchsten deutschen Spielklasse, sondern ist auch einer der schnellsten und bester Heidenheimer Torschütze. Mit sechs Treffern liegt er in der vereinsinternen Torjägerliste gleichauf mit Tim Kleindienst - dabei waren laut Expected Goals statistisch nur 1,6 Tore drin.

4. Alejandro Grimaldo (Bayer 04 Leverkusen), +4,1

Was für ein erstes Halbjahr feierte Alejandro Grimaldo mit Bayer 04 Leverkusen: Der spiel- und abschlussstarke Spanier ist auf der linken Außenbahn der "Werkself" längst nicht mehr wegzudenken, in allen 16 Partien kam der 28-Jährige Neuzugang von Beginn an zum Einsatz. Grimaldos sieben Saisontore sind sensationell - drei Mal traf der Linksverteidiger aus der Ferne (nur Guirassy öfter), zwei Mal per direktem Freistoß (wie Heidenheims Jan-Niklas Beste, ligaweit kein Spieler öfter).

5. Tim Skarke (SV Darmstadt 98), +3,8

Ebenfalls neu, ebenfalls überzeugend: Tim Skarke ist bei Aufsteiger SV Darmstadt 98 voll eingeschlagen und mit sechs Treffern der Top-Torschütze der "Lilien" in dieser Bundesliga-Saison - lediglich 3,8 Tore waren laut xGoals zu erwarten gewesen. Dabei gab Skarke die meisten Torschüsse bei Darmstadt ab (39) und hatte neben seinen Toren noch Pech mit zwei Aluminiumtreffern.

Im Überblick: alle Bestenlisten der bisherigen Saison