bundesliga.de gibt wertvolle Tipps für Behinderte, die die Bielefelder SchücoArena besuchen wollen.

In der SchücoArena stehen 30 überdachte Stellplätze für Rollstuhlnutzer zur Verfügung. Diese befinden sich auf einer angerampten Erhöhung in Block 6. Die Begleitpersonen finden hinter den Rollstuhlnutzern Platz.

Sitzplätze für gehbehinderte Fans befinden sich in den Blöcken A 1 und B. Zudem gibt es auf der Haupttribüne (bei Block G, Nr. 31 -32) fünf Sitzplätze mit Spielkommentierung über Kopfhörer für blinde und sehbehinderte Fans und fünf Sitzplätze für Begleitpersonen.

Rollstuhlnutzer zahlen für Bundesligapartien sechs Euro Eintritt, bei Topspielen acht Euro. Die Schwerbehinderten-Sitzplätze in Block A1, B und C Links kosten 16 Euro, bei Topspielen 21 Euro. Sehbehinderte sitzen in Block G und zahlen sechs bzw. acht Euro.

Der Behindertenfanbeauftragte der Arminia, Alexander Friebel, ist unter der Telefonnummer 0521 - 96 61 12 68, der Handynummer 0170 - 4 10 80 01 oder der Faxnummer 0521 - 9 66 11 11 zu erreichen. Schriftliche Fragen können auch an die Email-Adresse friebel@arminia-bielefeld.de geschickt werden.

Zu dem stehen noch zwei Behindertenfanclubs für Fragen zur Verfügung. Die "Alm-Rollis" sind im Internet unter der Adresse www.alm-rollis.de zu erreichen. Der "Integrative Fanclub ArminenSchmiede" ist unter der Telefonnummer 0521 - 144 40 36 erreichbar.