Gleich einen ganzen Karton neuer Fußballschuhe hatte Luca Toni unter dem Arm, als er am Dienstagmorgen um 9:29 Uhr seinen Dienst beim FC Bayern München antrat.

Nach drei Wochen Urlaub scheint der Italiener also bestens gerüstet für die neue Saison beim deutschen Rekordmeister.

Bevor der amtierende Bundesligatorschützenkönig seine neuen Schuhe anzog, galt es aber erst einmal, das neue Leistungszentrum kennen zu lernen. Mit großen Augen musterte er als erstes seinen Spind mit eingebautem Message Board, Mark van Bommel und Christian Lell begrüßten ihn freudig.

"Klinsi" als Guide

Dann übernahm Jürgen Klinsmann die Führung durch das Gebäude. Der neue FCB-Chefcoach ging mit seinem Torjäger von der Kabine über das Café, den Fitnessbereich und Familiy Room bis ins Auditorium und auf die Dachterrasse und erklärte ihm auf Italienisch alle Bereiche. Dabei stellte Klinsmann Toni auch den kompletten Trainerstab vor.