Bei strahlendem Sonnenschein und mit bester Laune waren am für die restlichen Akteure freien Dienstag Cacau und Marco Pischorn auf dem VfB-Trainingsgelände aktiv.

Nachdem für die beiden Spieler zuvor schon einige Tage Lauftraining angesagt war, intensivierte das Duo unter sporttherapeutischer Betreuung der VfB Reha-Welt nunmehr sein fußballspezifisches Aufbautraining. Erstmals standen heute auch wieder leichte Übungen mit Ball auf dem Programm der Rekonvaleszenten.

Comeback noch nicht terminiert

Nach seinen Adduktorenproblemen befindet sich Stürmer Cacau im behutsamen Aufbautraining und arbeitet weiter daran, das Trainingspensum an das derzeitige Niveau der Lizenzspielermannschaft anzupassen. Noch ist eine Rückkehr ins Mannschaftstraining allerdings nicht abzusehen.

Für Marco Pischorn, der sich Anfang Juli einen Wadenbeinbruch zugezogen hatte, läuft die Rehabilitation nach Plan. Auch sein Weg zurück in den normalen Trainingsbetrieb dürfte nicht mehr allzu weit sein.