Saint-Etienne - Pierre-Emerick Aubameyang ist zu seinem früheren Club AS Saint-Etienne zurückgekehrt und hat sich dort mit drei Toren  in die Torschützenliste eingetragen. Für den Stürmer von Borussia Dortmund war es ein kurzfristiges Gastspiel im Rahmen eines Benefizspiels.

Aubameyang war der herausragender Akteur des Abends, als er nach einer Stunde für das All-Star Team von Gastgeber Saint-Etienne eingewechselt wurde und gegen die mit Ex-Superstars gespickte Mannschaft "Zidane und Ronaldo und Freunde" binnen 30 Minuten einen Hattrick erzielte.

Damit war er gemeinsam mit Weltmeister Ronaldo der beste Torschütze des Abends. Gegen die ehemaligen Weltstars um David Trezeguet, Fabien Berthez, Clarence Seedorf und Frank Der Boer sorgte der Gabuner vor 34.000 Zuschauern mit seinen Toren am Ende für den 9:7-Sieg für St. Etienne.

Bundesliga-Star trifft Ex-Weltstars

Bereits zum zwölften Mal fand das "Match contre la pauvreté" (Spiel gegen die Armut) in Frankreich statt, das in diesem Jahr den Erfolgen im Kampf gegen die Ebola-Epidemie gewidmet war. Aubameyang ließ es sich dabei nicht nehmen, sich von seinen alten Idolen Zinedine Zidane und Ronaldo hilfreiche Tipps sowie ein Selfie abzuholen. Mit dem Selbstvertrauen von drei Toren im Gepäck geht es nun zurück nach Dortmund, wo am Samstag Eintracht Frankfurt zu Gast ist.

Vor seinem Wechsel zu Borussia Dortmund ging Aubameyang zwischen 2011 und 2013 für Saint-Etienne auf Torejagd und erzielte dabei in 87 Spielen 37 Tore.

Die Tore von Aubameyang beim Benefizspiel im Überblick: