Am 2. Spieltag der laufenden Saison traf Marko Arnautovic (l.) gegen den 1. FC Köln doppelt
Am 2. Spieltag der laufenden Saison traf Marko Arnautovic (l.) gegen den 1. FC Köln doppelt
Bundesliga

Arnautovic muss pausieren

Bremen - Stürmer Marko Arnautovic musste am Mittwochvormittag (26. Januar 2011) das Traininig von Bundesligist Werder Bremen fürhzeitig abbrechen.

Den Österreicher plagten erneut Schmerzen im Schien- und Wadenbeinbereich. Seine Prellung war noch nicht wieder genügend abgeklungen und somit musste Arnautovic die Übungseinheit erneut. "Er wird behandelt. Nun müssen wir sehen, wie es weitergeht", sagte Co-Trainer Wolfgang Rolff.

Der 21-Jährige hatte bereits die Trainingseinheit am Dienstag wegen derselben Beschwerden abbrechen müssen. Ob ein Einsatz im Spiel gegen den FC Bayern München kommenden Samstag möglich sein wird, ist derzeit offen.