Stephan Salger bestritt seit 2012 insgesamt 222 Pflichtspiele für Arminia Bielefeld - © pmk via www.imago-images.de/imago images/pmk
Stephan Salger bestritt seit 2012 insgesamt 222 Pflichtspiele für Arminia Bielefeld - © pmk via www.imago-images.de/imago images/pmk
bundesliga

Stephan Salger wechselt von Arminia Bielefeld zu TSV 1860 München

Die Wege des DSC Arminia Bielefeld und Stephan Salger trennen sich nach über acht Jahren. Der 30-Jährige, der seit Sommer 2012 ununterbrochen beim DSC spielt, wechselt mit sofortiger Wirkung zum Drittligisten TSV 1860 München. 

>>> Bist du ein Experte? Jetzt beim Tippspiel mitmachen!

Stephan Salger war neben Kapitän Fabian Klos der dienstälteste Armine und bestritt insgesamt 222 Pflichtspiele für den Club der Ostwestfalen. Zu seinen größten Erfolgen im DSC-Dress zählen die Drittliga-Meisterschaft in der Saison 2014/2015, der Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale in derselben Saison sowie der Bundesliga-Aufstieg im Sommer 2020. Der Innenverteidiger kam in der abgelaufenen Saison auf 17 Einsätze für das Zweitliga-Team von Arminia Bielefeld.

>>> Jetzt mitspielen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

"Stephan war in seinen acht Jahren bei Arminia stets ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft und hat sich immer verlässlich und loyal in ihren Dienst gestellt. Wir möchten uns bei Stephan für seinen jahrelangen Einsatz im DSC-Trikot bedanken und wünschen ihm für seine Zeit in München nur das Beste", so Samir Arabi, Geschäftsführer Sport des DSC.

Quelle: DSC Arminia Bielefeld