Der Rekordmeister und der Herbstmeister der Saison 2008/09 erlösen die Fans am Freitagabend von der Winterpause. Bevor der FC Bayern und 1899 Hoffenheim die Rückrunde in der Allianz-Arena eröffnen, stimmt bundesliga.de seine User mit aktuellen Meldungen aus der Fankurve ein.

Während die Bayern die Tabellenspitze der Bundesliga noch nicht erreicht haben, stehen sie mit dem FC Bayern App schon weltweit an Nummer eins.

Bayer folgt den Bayern

Ein knappes Vierteljahr nachdem die offizielle Applikation des FCB für iphone und iPod touch an den Start gegangen ist, hat sie die Marke von 100.000 Downloads gebrochen und avancierte damit in kürzester Zeit zur weltweit meist genutzten App eines Fußball-Klubs.

Spitzenreiter Bayer Leverkusen hat jetzt nachgezogen. Die Werkself veröffentlicht zum Start der Rückrunde ebenfalls eine eigene Applikation für das Apple iPhone und den iPod touch. Leverkusen gehört somit zu den Bundesligisten, die über einen eigenen Service in dieser umfangreichen Form verfügen und stellt ihn seinen Fans und Sympathisanten kostenlos zur Verfügung.

Historischer Themenabend zum Parkstadion

Information und Unterhaltung in nicht elektronischer Form gibt es für die Fans des FC Schalke beim historischen Themenabend mit Geschichten zum Parkstadion am 14. Januar. Motto im Pressekonferenz-Raum der VELTINS-Arena: "90 Minuten – ein Abend unter Schalkern". 28 Jahre lang – von 1973 bis 2001 – trugen die Knappen dort ihre Heimspiele aus.

Mathias Schipper, der zwischen 1975 und 1988 viele Partien für die Schalker in der WM-Spielstätte von 1974 bestritt, kann sicherlich viele Anekdoten aus seiner aktiven Zeit beisteuern. Stefan Barta, Autor des Buches "Mein Parkstadion. Geliebt, gehasst, vermisst", ist ebenso zu Gast.

Viele Bücher über Bochum

Der VfL Bochum hat sicher nicht die meisten Fans aller Bundesligisten. Aber vielleicht die meisten Fans, die Bücher schreiben. Die Autoren mit VfL-Herzblut Christoph Biermann ("Die Fußball-Matrix"), Frank Goosen ("Weil Samstag ist"), Ben Redelings ("Dem Fußball sein Zuhause") haben in Oliver Birkner ("Ihr werdet es schon sehn") und dem Duo Rüdiger Schneider und Rainer Küster ("Drachentod") weitere Nachfolger gefunden.

Das Außergewöhnliche am Ruhrgebietskrimi des Schriftsteller-Duos Schneider und Küster ist, dass sich die Handlung um die Spiele des VfL dreht. Birkner gelingt das Kunststück zu erklären, wie er als gebürtiger Gelsenkirchener ohne Gewissensbisse die VfL-Fahne in Bologna, Glasgow und Bogota hochhalten kann.

Beste Werder-Erlebnisse gesucht

Im Unterschied zu Birkner könnten Fans von Werder Bremen viele Anekdoten von Titel- und Pokaltriumphen erzählen. Anlässlich des 111. Geburtstags, den Werder im Jahr 2010 feiern wird, suchen die Grün-Weißen die ungewöhnlichsten, tollsten, spektakulärsten, freudigsten, traurigsten, spannendsten oder persönlichsten Momente aller Werder-Fans. Die besten Erzählungen werden im Jubiläumsjahr bei werder.de veröffentlicht. Einsendeschluss ist Werders 111. Geburtstag: der 04.02.2010.

Mütze, Trikot, Schal und fertig ist der Fanartikel-Katalog. Diese Zeiten sind längst vorbei: Der FSV Mainz 05 bindet seine Fans sogar bei den Planungen für die neue Saison ein. Um noch mehr auf die Wünsche und Interessen seiner Anhänger einzugehen, sollen diese ihre ganz persönlichen Fanartikelwünsche mitteilen. Die Vorschläge, die in den nächsten zwei Wochen beim Merchandising-Team eintreffen, können noch für die nächste Saison berücksichtigt werden.

Stefan Kusche