"Das werde ich nie wieder vergessen", sagt der achtjährige Paul Künnemann, der an der Hand von Benedikt Höwedes einläuft
"Das werde ich nie wieder vergessen", sagt der achtjährige Paul Künnemann, der an der Hand von Benedikt Höwedes einläuft
Bundesliga

An der Hand des Kapitäns - Einlaufkind beim FC Schalke

Gelsenkirchen - Kurz vor dem Anpfiff betritt Benedikt Höwedes den Spielertunnel. Konzentriert läuft der Mannschaftskapitän des FC Schalke 04 die blauen Treppenstufen hinunter - bis er neben Paul Künnemann (8) stehen bleibt. Ein kurzes Lächeln und schon stehen die Beiden Hand in Hand bereit. Bereit, gegen Real Madrid in die ausverkaufte VELTINS-Arena einzulaufen.

Viele Highlights schon vor dem Einlaufen

Den ganzen Tag hatte der Achtjährige dem einmaligen Moment auf dem Grün entgegen gefiebert. Auch Pauls Mitspieler vom TuS Sythen in der Nähe von Haltern konnten es kaum abwarten, als klar war, dass sie ihre Lieblingskicker beim Achtelfinal-Hinspiel auf den Platz begleiten dürfen. Bei einem Gewinnspiel des Knappenkids-Clubs bewarb sich Paul für seine F-Jugend, die sich im Auswahlverfahren gegen mehr als 50 Teams aus ganz Deutschland durchgesetzt hatte. Als Gewinn lobte der Schalker Kids-Club aus elf Auflaufkinder-Plätze sowie einen erlebnisreichen Tag auf Schalke aus.