Ramos ist der Edeljoker bei Borussia Dortmund - © gettyimages / Hangst
Ramos ist der Edeljoker bei Borussia Dortmund - © gettyimages / Hangst
Bundesliga

Ramos, der Edeljoker

Köln - Er war der herausragende Mann im Dortmunder Spiel. Adrian Ramos überzeugte beim 3:1-Sieg gegen den FC Augsburg mit seiner Torgefährlichkeit, bereitete ein Tor vor und schoss am Ende selber noch eins. bundesliga.de wirft nun einmal einen genaueren Blick auf den Stürmer von Borussia Dortmund.

Auch als Starter erfolgreich

In der laufenden Saison überraschte Ramos vor allem als Joker, immer wenn ihn Trainer Thomas Tuchel brauchte, war der 30-Jährige zur Stelle. In 17 seiner 20 Bundesliga-Partien kam er als Joker zum Zug, das ist ligaweit der zweite Platz. Und wenn er dann auf dem Platz steht, strahlt er eine enorme Torgefahr aus: Drei seiner fünf Saisontore erzielte er als Joker. Auch in dieser Statistik liegt er auf dem zweiten Platz, lediglich Robert Lewandowski war öfter als Einwechselspieler erfolgreich (sieben Mal). Damit läuft die Saison für den Kolumbianer durchaus gut: Ramos sammelte in der Spielzeit 2015/2016 schon mehr Scorer-Punkte als in der letzten Saison. Bereits fünf Treffer stehen auf seinem Konto, hinzu kommen drei Torvorlagen.