Goa - Seit Freitag ist 1899 Hoffenheim in Goa. Hier steht nach den anstrengenden und flugintensiven Tagen zuvor hauptsächlich Erholung auf dem Programm. Aber auch auf der letzten Station der "Tour India" war die TSG in sozialer Mission unterwegs.

Am Samstag leiteten Co-Trainer Frank Kaspari und Athletiktrainer Nicklas Dietrich in Vasco eine rund 75-minütige Trainingseinheit mit rund 30 ausgewählten Jugendspielern des Salgaocar FC, einem Verein, der in der ersten indischen Liga spielt.

Auf dem Rasen dabei waren für die TSG noch die Profis Jeremy Toljan und Robin Szarka. Im Anschluss an die Einheit stellte sich TSG-Kapitän Andreas Beck im Rahmen einer Pressekonferenz noch den Fragen der Vertreter von rund einem Dutzend indischer Medien.

In Panaji besuchten Co-Trainer Frank Fröhling und Otmar Rösch in Zusammenarbeit mit dem ansässigen Erstliga-Club "Churchill Brothers" das "El Sheddai Home". Diese Einrichtung betreut und verpflegt benachteiligte (Straßen-)Kinder und wird dabei unter anderem von der SAP unterstützt.

Bei diesem Besuch waren auch die Spieler Niklas Süle und Kevin Akpoguma dabei. Während die Trainer sich bei den Verantwortlichen des Hauses über deren Arbeit erkundigten, spielten die beiden Jung-Profis mit den Kindern Fußball und verteilten zum Abschluss Trikots und T-Shirts.