Drei Titel sind für André Schürrle mit den VfL Wolfsburg in dieser Saison noch drin. Gegen Stuttgart macht der Weltmeister sein erstes Tor für die Wölfe
Drei Titel sind für André Schürrle mit den VfL Wolfsburg in dieser Saison noch drin. Gegen Stuttgart macht der Weltmeister sein erstes Tor für die Wölfe
Bundesliga

10 Dinge über Wolfsburgs Weltmeister André Schürrle

Köln – Nach seiner Rückkehr in die Bundesliga in der Winterpause kommt Weltmeister André Schürrle beim VfL Wolfsburg immer besser in Schwung und erzielte am vergangenen Wochenende beim 3:1 gegen den VfB Stuttgart sein erstes Tor für den VfL.

1.Ludwigshafens Bester

bundesliga.de beleuchtet ein paar weniger bekannte Fakten über den 24-Jährigen.

2.Idol Raúl

Nur wenige Monate nach dem Gewinn des vorletzten Weltmeistertitels der DFB-Auswahl in Italien, erblickte André Schürrle am 6. November 1990 das Licht der Welt in Ludwigshafen am Rhein. Aus seiner Jugend erinnert er sich in erster Linie an die unzähligen Stunden, in denen er den Ball gegen die Hauswand kickte. Elf Jahre (zwischen 1995 und 2006) trug er das Trikot  des heutigen Verbandsligisten Ludwigshafener SC, dem er nach eigenen Angaben viel zu verdanken hat. Bei allen Transfers von Schürrle hat der Club übrigens eine Ausbildungsentschädigung erhalten, von den Einnahmen aus dem Wolfsburg-Wechsel will der Club seine Abwasseranlage im Clubheim und die Gaststätte sanieren. Außerdem soll eine André-Schürrle-Ecke im Vereinsheim errichtet werden.