Stefan Kießling bejubelt den Siegtreffer für Cuba-Libre gegen Ebstorf Kickers
Stefan Kießling bejubelt den Siegtreffer für Cuba-Libre gegen Ebstorf Kickers

1. OBM-Liga: -BC- Cuba-Libre gewinnt Spitzenspiel

Bremen - Am letzten Spieltag hatte -BC- Cuba-Libre die Ebstorf Kickers als Tabellenführer der 1. OBM-Liga abgelös und nun kam es in der englischen Woche zum direkten Duell der beiden Spitzenteams - mit dem besseren Ende für Cuba-Libre. Goalgetter Stefan Kießling erzielte das goldene Tor für die Elf um Manager "Freak No.2", der jetzt 30 Punkte auf dem Konto hat.
Die Gäste fielen nach der dritten Niederlage in Folge auf Platz fünf zurück, so dass User "Kalle Rummenigge" erst einmal den Negativtrend stoppen muss, bevor er sich wieder nach oben orientieren kann. Zumal die Konkurrenz mächtig aufkommt, wobei an dieser Stelle besonders das -BC-Team-Pati zu nennen ist. Der 1:0-Erfolg bei -BC- magic-dance war der dritte Sieg in Serie für Online-Gamer "Patrick Stöhr" und seine Kicker. Rang zwei mit 28 Zählern ist die Belohnung für den tollen Lauf, der schon am kommenden Samstag seine Fortsetzung finden soll.


Auch die -BC- Kiez-Piraten haben noch Tuchfühlung zur Spitze, zumal das 2:2 bei -BC- Beast from East als Erfolg für Coach "Jari Litmanen" zu werten ist, wenn man den Spielverlauf des Verfolgerduells betrachtet. Die Hausherren übernahmen sofort das Kommando und führten nach einem Doppelschlag von Kießling und Thomas Müller nach elf Minuten mit 2:0. Franck Ribery konnte per Elfmeter aber postwendend verkürzen, so dass die Piraten im Spiel blieben. Nach dem Wechsel wurden ihre Offensivbemühungen zielstrebiger und der 2:2-Ausgleich durch Kießling war die logische Konsequenz.

Eine Punkteteilung gab es auch zwischen den Red Sox und den Siegerstars, weil auch hier Kießling traf. Der Blondschopf egalisierte in der 77. Minute die Führung der Red Sox, die ihren Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigten und trotz Remis den Rückstand auf die Nicht-Abstiegsplätze verrringert haben.

Teuto Stars dominieren das Kellerduell/b>

Auch im Kommen sind die -BC-Teuto-Stars von Manager "Paschu". Mit 4:1 gewann sein Team beim Tabellenletzten mit spass 2007, der in diesem "Sechs-Punkte-Spiel" zu keiner Zeit präsent war und in der Schlussphase sogar erste Auflösungserscheinungen zeigte.
Der überragende Kießling traf dreifach für die Gäste, den vierten Treffer besorgte mit Neven Subotic ein Abwehrspieler, weil er hinten nicht gefordert wurde und sich daher in ungewohnten Gefilden tummeln konnte. Für mit spass-Coach "Powermann07" macht es derzeit alles andere als Spaß, seiner Mannschaft beim Spielen zuzugucken, denn sie lässt alles vermissen: Zweikampfstärke, Laufbereitschaft, taktische Disziplin, usw., so dass eine Trendwende zum Ende der englischen Woche mehr als unrealistisch erscheint.


Oliver Mumm



28.11.201215:30-BC- magic-dance:-BC- Team Pati0:128.11.201215:30-BC- Beast from East:-BC- Kiez Piraten2:228.11.201215:30Red Sox:Siegerstars1:128.11.201215:30-BC- Cuba Libre:-BC- Ebstorf Kickers1:028.11.201215:30-BC- FC Tyskie:Cologne Angels3:228.11.201215:30SZ Birkeshöh 1972:-BC- Dynamo Dresden2:328.11.201215:30ALBICELESTE:Hochfeld Allstars1:128.11.201215:30mit spass 2007:-BC- Teuto Stars1:428.11.201215:30planschmaus:Funkenschläger2:3