Rani Khedira bleibt in der Bundesliga - © DFL (Foto: DFL/Getty Images/Oliver Hardt)
Rani Khedira bleibt in der Bundesliga - © DFL (Foto: DFL/Getty Images/Oliver Hardt)
bundesliga

Rani Khedira vom FC Augsburg zum 1. FC Union Berlin

Rani Khedira verlässt den FC Augsburg zur kommenden Saison und schließt sich innerhalb der Bundesliga dem 1. FC Union Berlin an.

>>> Beim offiziellen Fantasy Manager jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Khedira absolvierte in dieser Spielzeit bislang 25 Bundesliga-Partien für Augsburg. Der 27 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler, der vor seinem Engagement beim FCA für RB Leipzig und den VfB Stuttgart auflief, kommt insgesamt bisher auf 136 Spiele (fünf Tore) in der Bundesliga.

"Union hat in den letzten Jahren eine beachtliche Entwicklung hingelegt. Es freut mich, ab der kommenden Saison Teil dieser Mannschaft zu sein und mitzuhelfen, sich in der Bundesliga zu etablieren", sagte Khedira.

​Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball bei den Eisernen, erklärte: "Rani Khedira ist ein sehr erfahrener Bundesliga-Profi im besten Fußballalter. Wir sind von seinen fußballerischen Fähigkeiten ebenso überzeugt wie von seiner Persönlichkeit."