bundesliga

Zurück in der Heimat: Mark Uth ist endlich beim 1. FC Köln angekommen

Mark Uth und der 1. FC Köln: Was lange aussah wie eine unerfüllte Liebe, hat im Winter endlich zueinandergefunden. Ausgeliehen vom FC Schalke 04 ist der Offensivallrounder nun bei den "Geißböcken" angekommen. In seiner Heimatstadt, bei seinem Herzensverein, für den er nach einigen Umwegen schließlich auch im Profibereich spielen kann.

>>> Hol dir jetzt Mark Uth im Offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

"Ich habe mir als kleiner Junge gewünscht, irgendwann mal da auf dem Platz zu stehen", erinnert sich Mark Uth an seine Jugendtage. Beim 1. FC Köln gehörte der Offensivspieler damals zu den Nachwuchstalenten. "Jetzt mit den Fans einen Sieg zu feiern, ist etwas ganz Besonders", erklärt der 28-Jährige nun einige Jahre später dementsprechend. Denn obwohl der gebürtige Kölner seine Jugend bei den "Geißböcken" verbrachte, reichte es in der Frühphase der Karriere nicht für den Durchbruch am Rhein. Uth suchte sein Glück im nahen Ausland und spielte sich in den folgenden drei Jahren erfolgreich in der niederländischen Eredivisie in den Fokus - bis Hoffenheim den Stürmer zurück nach Deutschland holte.

Bei der TSG erlebte Uth dann auch in der Bundesliga eine erfolgreiche Phase: Insgesamt 33 Treffer sollten am Ende seiner Zeit im Kraichgau für ihn zu Buche stehen. Dann folgte für den Stürmer mit dem Wechsel zum FC Schalke 04 bereits eine erste Annäherung an die alte Heimat und die Rückkehr nach Nordrhein-Westfalen. In der Winterpause der aktuellen Saison schloss sich für Uth mit der Leihe zum 1. FC Köln schließlich endgültig der Kreis.

>>> Beim Tippspiel jedes Wochenende Gewinne sichern!

Nun trifft der Rückkehrer mit den "Geißböcken" auf den FC Bayern München. Und auch wenn einige Plätze in der Tabelle zwischen dem Spitzenreiter und den Kölnern auf Rang 13 liegen, treffen zwei der formstärksten Mannschaften der letzten Wochen aufeinander. Außer einer Pleite gegen Borussia Dortmund gab sich Köln keine Blöße in der Rückrunde, holte zudem aus den letzten sechs Spielen ganze fünf Siege. Doch der Rekordmeister ist ebenfalls auf Kurs.

>>> Alle Informationen zur Partie im Matchcenter

Mark Uth hat jedenfalls gute Erinnerungen an Duelle mit den Münchnern: In der Bundesliga-Saison 2017/18 gelang dem damaligen Hoffenheimer ein Doppelpack gegen die Bayern - die TSG ging am Ende dank Uth mit einem 2:0 als Sieger vom Platz. "Ich weiß noch, wie die Tore gefallen sind. Es ist möglich, die Bayern zu schlagen", sagt der damalige Sieg-Garant, bleibt vor dem Kräftemessen mit den Bayern aber auch gelassen. "Wir wollen einfach ein gutes Spiel abliefern. Meine Tore im RheinEnergie Stadion werden schon noch kommen." Mark Uth scheint beim 1. FC Köln angekommen zu sein - endlich.