bundesliga

Borussia Mönchengladbach gegen den 1. FC Köln im Wandel der Zeit

Es ist eines der heißesten Duelle der Bundesliga-Geschichte: Wenn Borussia Mönchengladbach und der 1. FC Köln aufeinandertreffen, geht es häufig hoch her. Auch, weil die Vorherrschaft zwischen den beiden Clubs in der Historie häufig wechselte.

>>> Hol dir Kölner und Gladbacher Stars im Offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Wenn Borussia Mönchengladbach und der 1. FC Köln aufeinandertreffen, erlebt die Bundesliga eines ihrer heißesten Duelle. Die Rivalität zwischen den beiden Clubs aus dem Rheinland besteht schon viele Jahrzehnte. In den 70er Jahren spielten beide Vereine regelmäßig ganz oben um die Meisterschaft mit.

>>> Alle Informationen zur Partie im Matchcenter

Vor dem Nachholspiel des 21. Spieltags am Mittwoch sind die Fohlen auf den 5. Platz  abgerutscht, während die Geißböcke bis auf den 10. Platz vorgerückt sind - es ist also ein enges Spiel zu erwarten!

Mit acht Siegen aus den vergangenen zehn Spielen befindet sich der 1. FC Köln in absoluter Topform, nur die Partien in Dortmund und gegen die Bayern gingen verloren. "Die Sicherheit, die wir mittlerweile haben, ist enorm. Wenn man befreit aufspielen kann und nicht in so einer Drucksituation ist, fallen viele Dinge leichter. Man macht sich nicht so viele Gedanken", sagte Timo Horn nach dem 2:1-Sieg in Paderborn. "Es ist schön, dass wir jetzt so ins Derby gehen kann. Das wird ein Highlight für uns und die Fans. Da haben wir auch noch was gut zu machen und da freuen wir uns jetzt drauf."

Gladbach will nach der 1:2-Niederlage gegen Dortmund im Derby am Mittwoch eine Reaktion zeigen. "Wir haben es diese Saison bis hierhin richtig gut hinbekommen. Da wollen wir dranbleiben", sagte Trainer Marco Rose. Und Jonas Hofmann betonte: "Wir können das mit dem Derby direkt vergessen machen und an Leverkusen vorbeiziehen - genau das ist das Ziel und die Marschroute."

>>> Tippspiel-Sonderwertung: Jetzt mitmachen!