Köln - Der Sport-Club Freiburg ist gegen die SpVgg Greuther Fürth seit zehn Pflichtspielen ungeschlagen (fünf Siege, fünf Remis).

  • Fürths letzter Sieg gegen die Breisgauer liegt mehr als zwölf Jahre zurück (im April 2003 zu Hause 4:0), in Freiburg gewannen die Greuther gar seit 18 Jahren nicht mehr (zuletzt im Oktober 1997 mit 1:0).

  • Das letzte Duell beider Teams gab es am 33. Spieltag der Bundesliga-Saison 2012/13 in Fürth. Der SC gewann mit 2:1 und qualifizierte sich damit vorzeitig für den Europapokal.

  • Nils Petersen erzielte in drei seiner letzten vier Pflichtspiele gegen Fürth (je zwei in Bundesliga und 2. Bundesliga) jeweils ein Tor.

  • Vincenzo Grifo schnürte im Oktober 2014 beim 5:2-Sieg des FSV Frankfurt in Fürth den einzigen Dreierpack seiner Zweitligakarriere.

  • Sebastian Freis wechselte im Januar, Sebastian Mielitz im Juli dieses Jahres von Freiburg nach Fürth.

Alle Vorschauen in der Übersicht