Nürnberg - Ein Sieg des 1. FC Nürnberg gegen den Karlsruher SC liegt über elf Jahre zurück. Im Februar 2004 konnten die Nürnberger dank eines Doppelpacks von Marek Mintal das letzte Mal einen Dreier gegen Karlsruhe feiern.

  • Nürnberg und Karlsruhe treffen nun zum 13. Mal in der 2. Bundesliga aufeinander – zum ersten Mal stehen beide Teams vor einem Duell in der unteren Tabellenhälfte.

  • Der KSC ist seit vier Pflichtspielen gegen den FCN ungeschlagen (drei Siege, ein Unentschieden).

  • In den letzten sieben Spielzeiten trafen die beiden Traditionsklubs nur in der letzten Saison aufeinander – ansonsten verfehlten sich beide Teams regelmäßig.

  • Guido Burgstaller erzielte sein erstes Zweitligator gegen den KSC (im Februar 2015 beim 1:1).

Alle Vorschauen in der Übersicht