Frankfurt/Main - Offensivspieler Mathew Leckie bleibt Zweitligist FSV Frankfurt erhalten. Der in der abgelaufenen Saison von Borussia Mönchengladbach ausgeliehene Australier wechselt nun fest an den Main und hat bei den Schwarz-Blauen einen Dreijahresvertrag bis zum 30.06.2016 unterschrieben.

In der Rekord-Saison des FSV sorgte der 22-Jährige vor allem in der Hinrunde für Furore und erzielte insgesamt vier Tore in 28 Spielen im schwarz-blauen Trikot. Zudem absolvierte der "Socceroo" während der vergangenen Spielzeit seine zweite Partie für die australische A-Nationalmannschaft.

"Mathew hat in der vergangenen Saison gezeigt, dass er für uns eine große Bereicherung sein kann. Daher freut es uns, dass er sich entschieden hat, den Weg mit dem FSV weiter zu gehen", so FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver.

"Wir haben mit dem FSV eine herausragende Saison gespielt. Auch für meine persönliche Entwicklung sehe ich es als richtigen Schritt an, hier weiter mit der Mannschaft und dem Trainerteam zu arbeiten, um an diesen Erfolg anzuknüpfen", erklärte Leckie.


Steckbrief Mathew Leckie

Geburtsdatum/-ort: 04. Februar 1991, Melbourne (Australien)
Größe: 1,80 m / 78 kg
Bisherige Vereine:
seit 07/2012: FSV Frankfurt
07/2011 - 06/2012: Borussia Mönchengladbach
07/2009 - 06/2011: Adelaide United (Australien)
07/2007 - 06/2009: FC Bulleen Lions (Australien)
FC Bulleen Lions (Jugend)