Enrico Kern wird auch in der kommenden Saison für den FC Hansa Rostock spielen. Auch nach seiner Karriere soll der Leistungsträger dem Verein weiter erhalten bleiben.

Beide Seiten haben sich auf den Abschluss eines Dreijahresvertrages, der auch eine Weiterbeschäftigung im Verein nach dem Karriereende beinhaltet, geeinigt.

"Wir freuen uns, dass wir mit Enrico einen Leistungsträger und Führungsspieler langfristig an uns binden konnten", erklärte Hansa-Manager René Rydlewicz.

Enrico Kern, der im Januar 2006 von Jahn Regensburg zum FC Hansa wechselte, bestritt für die Rostocker bislang 110 Erst- und Zweitligaspiele, in denen er 38 Tore erzielte. In der abgelaufenen Saison war der 30-jährige Stürmer mit 11 Treffern bester Hansa-Torschütze und hatte mit seinen Toren in der Endphase der Meisterschaft maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt der Rostocker.