Filip Bilbija verstärkt den Hamburger SV in der kommenden Saison - © IMAGO / Stefan Bösl
Filip Bilbija verstärkt den Hamburger SV in der kommenden Saison - © IMAGO / Stefan Bösl
2. Bundesliga

Filip Bilbija wechselt vom FC Ingolstadt zum Hamburger SV

whatsappmailcopy-link

Der zweite HSV-Zugang für die neue Spielzeit heißt Filip Bilbija und ist für HSV-Fans kein Unbekannter, denn der Offensivspieler, der insbesondere auf dem linken Flügel beheimatet ist, wechselt ablösefrei vom bisherigen Liga-Konkurrenten FC Ingolstadt nach Hamburg.

Gerade in den beiden Partien gegen die Rothosen kam der 22-Jährige zwar nicht zum Einsatz, stand ansonsten aber in der jüngst abgelaufenen Zweitliga-Saison in 28 Spielen auf dem Platz und erzielte hierbei sieben Treffer. "Filip Bilbija ist ein junger und sehr vielseitiger Offensivspieler, der speziell in der gerade beendeten Saison eine auffällige und gute Entwicklung genommen hat. Diese wollen wir weiter vorantreiben", sagt HSV-Vorstand Jonas Boldt, "denn wir sehen in Filip großes Potenzial und trauen ihm weitere Entwicklungsschritte zu, weshalb er hervorragend zum HSV und zu unserem Weg passt."

Der gebürtige Berliner absolvierte am Freitag (3. Juni) erfolgreich seinen Medizincheck im UKE Athleticum und unterzeichnete daraufhin im Volksparkstadion seinen Vertrag, der bis 2026 datiert ist. "Ich möchte mich unbedingt weiterentwickeln, besser werden und meinen Teil dazu beitragen, dass dieser tolle Club erfolgreichen und attraktiven Fußball spielt", freut sich Bilbija auf seine neue Herausforderung beim HSV.

Quelle: Hamburger SV