Cottbus - Beim FC Energie Cottbus droht vor dem Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf am Samstag der nächste Leistungsträger auszufallen. Wegen muskulärer Probleme nach Rückenblockaden steht hinter dem Einsatz von Uwe Hünemeier ein Fragezeichen.

"Die Chancen, dass er am Sonnabend mitwirken kann, stehen derzeit 50:50", erklärte Trainer Pele Wollitz. Wegen anhaltender Beschwerden in den vergangenen Tagen musste sich der Innenverteidiger in ärztliche Behandlung begeben, ausstrahlende Blockaden in der Rückenmuskulatur wurden dabei behoben.

Ob die Genesung bis zum Spieltag so weit fortgeschritten ist, Hünemeier hundertprozentig fit ist, bleibt abzuwarten. Sollte der Abwehrspieler ausfallen, würde Neuzugang Christopher Schorch wohl neben Roger in die Innenverteidigung rücken.