19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
19.05. 13:30
Takachi Uchino ist zurück bei Fortuna Düsseldorf - © IMAGO/Moritz Mueller
Takachi Uchino ist zurück bei Fortuna Düsseldorf - © IMAGO/Moritz Mueller
2. Bundesliga

U23-Asienmeister Takashi Uchino zurück bei Fortuna Düsseldorf

xwhatsappmailcopy-link

Fortuna Düsseldorf hat am Dienstag mit der Vorbereitung auf den 33. Spieltag gestartet. Dabei kehrte Takashi Uchino genauso zurück wie Marlon Mustapha. Yannik Engelhardt und Christos Tzolis fehlten angeschlagen bei der Einheit. Shinta Appelkamp und Matthias Zimmermann waren teilweise dabei.

Rund um das Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg hatten ein paar Fortunen mit  Problemen zu kämpfen. Shinta Appelkamp und Matthias Zimmermann absolvierten daher die erste Einheit der Woche anteilig. Yannik Engelhardt trainierte individuell, wird aber in den kommenden Tagen zurück im Mannschaftstraining erwartet.

Christos Tzolis war am Dienstagmittag gar nicht dabei und trainierte individuell. Der Grieche bekam gegen die Cluberer zwei Tritte ab. Die Untersuchung ergab einen Kapselverletzung im Knöchel, aber keine strukturelle Verletzung. Die Hoffnung besteht, dass der Offensivspieler am Donnerstag wieder bei der Mannschaft mitmischen kann. 

Marlon Mustapha, der es aufgrund muskulärer Probleme gegen den FCN knapp nicht in den Spieltagskader von Fortuna Düsseldorf geschafft hatte, war dagegen wieder über die komplette Zeit auf dem Platz zu finden.

"Ich gehe davon aus, dass uns in Kiel alle zur Verfügung stehen werden. Wir haben in dieser Phase aber auch nicht mehr viel aufzusetzen. Es ist also nicht so, dass den Jungs die Einheit fehlt. Sie können auf dem Ergometer oder in Laufschuhen nachsteuern", sagte Daniel Thioune über seine angeschlagenen Akteure.

Derweil konnten die Fortunen ihren frischgebackenen U23-Asienmeister zurückbegrüßen: Takashi Uchino kehrte ins Training zurück. Am vergangenen Freitag, 3. Mai, gewann er mit der japanischen Auswahl im Finale gegen Usbekistan mit 1:0. Zu Beginn der Einheit holte er sich den verdienten Applaus seiner Teamkollegen ab.

Quelle: Fortuna Düsseldorf