01.03. 17:30
01.03. 17:30
02.03. 12:00
02.03. 12:00
02.03. 12:00
02.03. 19:30
03.03. 12:30
03.03. 12:30
03.03. 12:30
Jens Härtel wird neuer Trainer in Braunschweig - © IMAGO/Fotostand / Voelker/IMAGO/Fotostand
Jens Härtel wird neuer Trainer in Braunschweig - © IMAGO/Fotostand / Voelker/IMAGO/Fotostand
2. Bundesliga

Jens Härtel wird neuer Trainer bei Eintracht Braunschweig

xwhatsappmailcopy-link

Jens Härtel wird neuer Chef-Trainer bei Eintracht Braunschweig. Der 54-jährige Fußballlehrer unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

Der ehemalige Fußballprofi (91 Einsätze in der 2. Bundesliga für den FSV Zwickau und den SV Babelsberg) begann seine Trainerlaufbahn beim Berliner AK, ehe er über die U19 von RB Leipzig Chef-Trainer beim 1. FC Magdeburg wurde. Den FCM betreute Härtel mehr als vier Jahre lang von 2014 bis 2018 und führte den Verein in dieser Zeit von der Regionalliga Nordost bis in die 2. Bundesliga. Zuletzt stand Härtel von Januar 2019 bis zum November 2022 beim F.C. Hansa Rostock an der Seitenlinie, auch mit der Kogge konnte er ins deutsche Fußball-Unterhaus aufsteigen. Seine Fußballlehrerlizenz erhielt er an der Hennes-Weisweiler-Akademie im März 2011.

„Es hat sich in den Gesprächen herauskristallisiert, dass Jens Härtel von seiner Herangehensweise, seiner inhaltlichen Arbeit und sportlichen Ausrichtung sehr gut zu uns passt. Er bringt die Erfahrung und die nötige Klarheit an der Seitenlinie mit, um uns sportlich weiterzuentwickeln. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und werden damit direkt loslegen“, sagt Peter Vollmann, Geschäftsführer Sport bei der Eintracht, zur Neubesetzung auf der Trainerbank.

Jens Härtel ergänzt: „Ich freue mich, Teil von Eintracht Braunschweig und damit eines besonderen Traditionsvereins zu werden und kann es kaum erwarten, die Mannschaft, Mitarbeiter und Fans kennenzulernen und mit ihnen zu arbeiten.“

Quelle: eintracht.com