Hamburg - Der FC St. Pauli hat Christopher Avevor vom Bundesligisten Hannover 96 verpflichtet. Der Abwehrspieler wird von den "Braun-Weißen" bis zum Ende der Saison ausgeliehen. Gleichzeitig verlängerte der Abwehrspieler verlängerte zudem seinen bis 30. Juni 2014 laufenden Anschlussvertrag in Hannover um ein weiteres Jahr bis 30. Juni 2015.

Der 20-Jährige absolvierte für die Niedersachsen sechs Bundesligaspiele und kam in einem Europa-League-Spiel zum Einsatz. Der in Kiel geborene Avevor, dessen Vater aus Ghana stammt, spielte bereits seit 2008 für die Hannoveraner. Neben seinen Einsätzen in der Bundesliga spielte er zudem 30 Mal für die U23 der 96er.

Stimmen zur Verpflichtung von Christopher Avevor:



Christopher Avevor: "Ich freue mich sehr, zum FC St. Pauli zu wechseln, schließlich war ich früher schon häufiger zu Spielen am Millerntor. Es ist ein ambitionierter Club in der 2. Bundesliga. Ich möchte hier den nächsten Schritt machen und mich als Spieler weiterentwickeln."

Cheftrainer Andre Schubert: "Wir haben uns lange mit der Situation um Carlos Zambrano herum beschäftigt und nach einem Spieler geschaut, der unser Anforderungsprofil erfüllt. Das tut Christopher absolut. Er kann innen sowie außen in der Viererkette spielen, ist jung, ehrgeizig und aggressiv im Zweikampf. Dazu kommt er auch noch aus Norddeutschland. Von der Qualität her ist der Junge nicht nur eine Ergänzung, sondern kann uns durchaus auch kurzfristig helfen. Er wird den Konkurrenzkampf in unserem Kader sicherlich beleben."

Sportdirektor Rachid Azzouzi: "Ich kenne den Spieler schon seit einigen Jahren und wollte ihn bereits für meinem alten Verein verpflichten, da hatte er jedoch vier Jahre bei Hannover unterschrieben. Umso mehr freue ich mich, dass wir ihn nun für den FC St. Pauli verpflichten konnten. Ich bin überzeugt, dass er uns weiterhelfen wird. Der Spieler vereint alle Tugenden, die den FC St. Pauli ausmachen wie Einsatzbereitschaft, Leidenschaft, Schnelligkeit. Auch charakterlich und menschlich passt er sehr gut in unsere Mannschaft."