Bielefeld - Rückschlag für Arminia Bielefeld im Abstiegskampf der 2. Bundesliga. Ein Treffer von Serdar Dursun (90.+2) sicherte der SpVgg Greuther Fürth noch ein 1:1 (0:0) bei den Ostwestfalen, die weiterhin in Abstiegsgefahr schweben. Das 1:0 für den DSC erzielte Andreas Voglsammer (54.).

>>> Hol dir jetzt die offizielle App der Bundesliga!

Das Spiel in Kürze

Vor 16.125 Zuschauern hatte der Fürther Benedikt Kirsch in der 44. Minute die Rote Karte wegen groben Foulspiels gesehen.

Die Franken, die diese Saison noch Alemannia Aachen an der Spitze der ewigen Zweitliga-Tabelle ablösen wollen, hatten zuvor nicht viel zugelassen. Lediglich Kapitän Fabian Klos und Julian Börner hatten für die Arminia zwei gute Chancen vor der Pause.

Kurz nach dem Seitenwechsel profitierte der starke Voglsammer bei seinem achten Saisontor von einem kuriosen Missverständnis zwischen Gäste-Torwart Balázs Megyeri und Marco Caligiuri.

In der Folge hatte Bielefeld das Spiel im Griff und durch David Ulm sowie Christoph Hemlein noch weitere gute Gelegenheiten. Fürth verbuchte über das gesamte Spiel lediglich durch Dursun eine ordentlich Chance. In der Nachspielzeit schlug er dann zu und erzielte den Ausgleich.

>>> Alle Infos zu #DSCSGF im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 11. Minute: Kopfballchance
    Erste Möglichkeit für den DSC: Über die rechte Seite flankt Tom Schütz auf Fabian Klos, der den Ball im Zentrum aufs Tor köpft. Fabian Klos kann der Kugel aber nicht die gewünschte Richtung geben - knapp daneben.

  • 21. Minute: Nächste Großchance
    Flanke von rechts durch Tom Schütz ins Zentrum. David Ulm springt unterm Ball durch. Julian Börner bekommt den Schädel dran. Aber er ist kurz irritiert, weshalb der Ball links nebens Tor geht.

  • 44. Minute: Platzverweis!
    Benedikt Kirsch geht im Mittelfeld mit gestrecktem Bein gegen Tom Schütz zu Werke und sieht Rot!

  • 54. Minute: TOOOOOOORRR für Bielefeld
    Was für ein Bock beim Abwurf: Balazs Megyeri rollt den Ball auf Marco Caligiuri, der aber offenbar nichts davon weiß. Andreas Voglsammer nutzt das Missverständnis, schnappt sich den Ball und schlenzt ihn aus 13 Metern mit rechts ins Tor!

  • 92. Minute: TOOOOOORRR für Fürth
    Wahnsinn! Was für ein Schlussspurt der Gäste, die in der 92. Minute ausgleichen. Durcheinander in der Bielefelder Defensive. Dominik Schad schießt von der 16er-Markierung. Davari lässt den Ball nach vorne abprallen. Serdar Dursun staubt ab.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Tweet