Bochum - Mit einem Last-Minute-Elfmeter hat Fortuna Düsseldorf seine Negativserie gestoppt und dem VfL Bochum die erste Heimniederlage der Saison zugefügt. Ihlas Bebou verwandelte in der Nachspielzeit (90.+3) einen Foulelfmeter zum 2:1 (0:1) der Rheinländer im Westderby in Bochum.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Während die Düsseldorfer nach neun Spielen wieder einen Sieg feierten, ging der VfL erstmals in dieser Spielzeit daheim als Verlierer vom Platz. Beide Teams stehen im Tabellenmittelfeld.

Peniel Mlapa hatte die Gastgeber kurz vor der Pause in Führung gebracht, als die Düsseldorfer in der Abwehr unsortiert waren (43.). Rouwen Hennings glich für die Fortuna kurz nach dem Wiederbeginn verdientermaßen aus (48.). Der Stürmer beendete seine Durststrecke und traf erstmals seit dem 21. Oktober 2016. Kurz vor Schluss sah Bochums Dominik Wydra (90.) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

Die Halbzeitführung der Bochumer war glücklich. Denn die Gäste hatten mehr vom Spiel und die Mehrzahl der Torchancen, doch allein Hennings scheiterte dreimal in aussichtsreicher Position. 

Beim Ausgleich allerdings hatte die Fortuna ebenfalls ein bisschen Glück: Nach Hennings' Schuss sprang der Ball von der Latte an den Hinterkopf des Bochumer Torhüters Manuel Riemann und von dort über die Linie. Auf der anderen Seite verhinderte das Aluminium einen Treffer: Der eingewechselte Pawel Dawidowicz köpfte den Ball an den Pfosten (77.).

>>> Alle Infos zu #BOCF95 im Matchcenter

© imago / Eibner

Die Highlights im Spielfilm

  • 19. Minute: Jetzt aber Hennings!
    Bebou mit einer Flanke von rechts an den Fünfer, wo Rouwen Hennings hochsteigt. Aber Riemann lenkt den Ball über die Latte.

  • 21. Minute: Der doppelte Hennings
    Erst mit einem Schuss von halblinks aus 15 Metern, dann mit links aus der Drehung aus etwas kürzerer Entfernung - aber beide Mal steht Riemann gut und pariert.

  • 43. Minute: Tooor für Bochum!!! Mlapa macht's!!!
    Ein Tor aus dem Nichts! Rieble mit der Flanke von links ins Zentrum, Losilla kann den Ball nicht kontrollieren. Aber Peniel Mlapa schaltet am schnellsten und haut das Ding aus sechs Metern unter die Latte.

  • 48. Minute: Tooor für die Fortuna durch Hennings!!!
    Bormuth nach links raus zu Schmitz, der aus vollem Lauf flankt und in der Mitte Rouwen Hennings findet. Der nimmt den Ball direkt mit links auf Hüfthöhe, von der Unterlatte springt der Ball noch an Riemanns Hinterkopf und ins Netz. Ein schöner Treffer!

  • 82. Minute: Fast ein Eigentor!
    Hennings schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld mit links ins Zentrum. Tim Hoogland ist mit dem Hinterkopf dran - und hat Glück, dass die Kugel knapp links am eigenen Kasten vorbei ins Toraus geht. Riemann schaut da auch nur hinterher.

  • 90.+3: Elfmeter für Fortuna!
    Güngüz foult Ihlas Bebou im Strafraum, auch hier liegt Petersen mit dem Pfiff richtig.

  • 90.+3: Tooor für Fortuna!!!
    Ihlas Bebou macht es selbst und verwandelt halbhoch ins von ihm aus rechte Eck. Riemann kommt da nicht dran.

>>> Statistiken und Aufstellungen im Liveticker

Top-Tweet